Tschäggättä – Uriges Brauchtum im Lötschental

Im Lötschental lebt noch uraltes Brauchtum – kein Wunder, dass sich hier viele alte Geschichten, Sagen und Mythen besonders lange halten. Dazu gehören auch die Tschäggättä – die urigen Gestalten vertreiben jedes Jahr im Februar die Geister aus dem Tal. Heuet jagen sie niemandem mehr Angst ein. Sogar ein Museum widmet sich ihren Auftritten und ihrer Herkunft. Und wer will, kann im Team sogar eine Tschäggättä-Maske nachbauen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});