Ferien zuhause oder im Ausland? Vor- und Nachteile

09.06.2017 |  Von  |  Alle Länder
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ferien zuhause oder im Ausland? Vor- und Nachteile
4.5 (90%)
4 Bewertung(en)

Die Einen zieht es in weit entfernte Länder, Andere bevorzugen die vertraute Heimat für die Ferienreise. Ein Aufenthalt im eigenen Land hat viele Vorteile – angefangen von den niedrigen Reisekosten bis hin zur Bequemlichkeit, sich in der eigenen Sprache verständigen zu können. Für viele Reisende ist aber eine Reise im eigenen Land gar keine richtige Ferienreise.

Für sie kann es nicht weit genug in die Welt hinaus gehen. Exotische Gerichte warten darauf, probiert zu werden; sie wollten Märkte und traditionelle Feste kennenlernen, am Strand unter Palmen liegen oder weltbekannte Sehenswürdigkeiten besichtigen. Wie so oft gilt jedoch auch hier der Grundsatz: Jedem das Seine.

Wer meint, dass eine Reise im Inland zwangsläufig langweilig sein muss, täuscht sich. Dass die Schweiz landschaftlich und kulturell viel zu bieten hat, beweisen die Scharen von Touristen, die jedes Jahr aus aller Welt hier eintreffen. Und es kann schliesslich kaum jemand behaupten, sein Heimatland schon bis in den letzten Winkel zu kennen. Wie bei einer Auslandsreise gibt es auch zu Hause immer wieder etwas zu entdecken.


Nicht jede Reise ist im Inland möglich. (Bild: BMProductions - shutterstock.com)

Nicht jede Reise ist im Inland möglich. (Bild: BMProductions – shutterstock.com)


Warum im Inland verreisen?

Nicht nur für unerfahrene Reisende bietet eine Ferienreise im eigenen Land viele Vorteile. Die vertraute Sprache und Währung, die gewohnten Standards in Infrastruktur und Hygiene bieten immer auch ein hohes Mass an Sicherheit. Die Angst vor dem Unbekannten hält viele Menschen von einer Auslandsreise ab – und bei grossen Unterschieden in Kultur und Alltagsleben ist eine Ferienreise dann tatsächlich nicht immer so erholsam, wie sie sein sollte. Im Inland kennen wir uns meist besser aus und wissen, womit wir zu rechnen haben. Die ganz bösen Überraschungen bleiben hier normalerweise aus.

Hinzu kommt die Nähe des Reiseziels, die fast immer mit einer unkomplizierten, kurzen Anreise verbunden ist. Besonders vorteilhaft: Bei einer Reise im Inland können Sie in der Regel auf Flüge verzichten. Die machen nämlich gerade bei Reisen mit der Familie oft einen Grossteil der Ausgaben aus. Ideal ist eine Ferienreise im Inland aus diesem Grund auch für Personen mit Flugangst sowie für Reisen mit sehr kleinen Kindern oder Haustieren. Auch, wenn Sie plötzlich krank werden oder zu Hause etwas passiert, sind Sie relativ schnell wieder zurück.

Ideal sind Reisen im Inland auch, wenn Sie nur wenige freie Tage haben. Bei einer Auslandsreise geht in einer solchen Situation oft schon ein Grossteil der Reisezeit für die Anreise drauf. Sie verlieren nicht nur wertvolle Ferientage, sondern sind vermutlich während des kurzen Aufenthalts auch ziemlich gestresst. Sich zu erholen, ist so kaum möglich.


Viele Attraktionen warten zu Hause. (Bild: Gaspar Janos - shutterstock.com)

Viele Attraktionen warten zu Hause. (Bild: Gaspar Janos – shutterstock.com)


Faszination Auslandsreise

Während die Inlandsreise ein hohes Mass an Sicherheit bietet, sind Reisen ins Ausland etwas für Entdecker. Eine unbekannte Kultur, exotische Landschaften und fremde Menschen kennenzulernen, ist eine Erfahrung fürs Leben, die sich mit einem Ausflug im Heimatland nicht vergleichen lässt. Auch viele der grossen Sehenswürdigkeiten locken im Ausland – wer würde nicht gern einmal selbst am Grand Canyon stehen, die Freiheitsstatue oder den Eiffelturm besteigen?

Wer geschickt bucht und Sonderangebote nutzt, kann seine Ferienreise ausserdem auch im Ausland günstig gestalten. Schwierig werden kostengünstige Reisen erst mit grösseren Familien, wo die Flugtickets oft eine grosse Belastung für die Reisekasse darstellen. Innerhalb von Europa kommen Sie jedoch meist auch mit dem Zug problemlos ans Ziel. Ausserdem können Sie in Europa Billigfluglinien nutzen, die zum Teil auch überraschend günstige Flüge an weiter entfernte Reiseziele anbieten.

Und selbst, wenn es sonst keinen Grund für eine Auslandsreise gäbe – das heimische Klima sorgt spätestens im Herbst bei vielen Menschen für Fernweh. Strandferien unter Palmen sind in der Schweiz nun einmal nicht möglich. Nutzen Sie also die Chance, die grossen Naturwunder dieser Welt kennenzulernen oder vielleicht einmal im Leben Weihnachten am Strand zu verbringen.


Kreuzfahrten: eine komfortable Art, die Welt kennenzulernen. (Bild: NAPA - shutterstock.com)

Kreuzfahrten: eine komfortable Art, die Welt kennenzulernen. (Bild: NAPA – shutterstock.com)


So finden Sie das richtige Reiseziel

  • Ausland ist nicht gleich Ausland. Wenn Sie davor zurückscheuen, in ein Land mit fremder Sprache zu reisen, können Sie sich auch an die populären Ferienorte halten. In der Mittelmeerregion zum Beispiel finden Sie problemlos ein Hotel mit deutschsprachigem Personal. Auch Stadtführungen und Ausflüge können Sie dort vielerorts mit deutschsprachiger Betreuung buchen. Eine gute Alternative kann auch eine Kreuzfahrt auf einem deutschsprachigen Schiff sein, wo Sie gleich mehrere Länder mit professioneller Führung kennenlernen können.
  • Bedenken Sie vor der Buchung, welche Aspekte der Reise für Sie am wichtigsten sind. Haben Sie ein begrenztes Reisebudget oder eine begrenzte Reisezeit? Sind Sie oder Ihre Mitreisenden in irgendeiner Weise eingeschränkt (z.B. Schwangerschaft, Behinderung, Hund dabei)? Ist eine Auslandsreise für Sie unverzichtbar, oder finden Sie landschaftlich ähnliche Ziele vielleicht auch in der Nähe? Bedenken Sie dabei nicht nur Ihre persönlichen Ansprüche, sondern auch die Ihrer Mitreisenden. Das gilt besonders für Kinder und Haustiere, für die die Anpassung schwieriger sein kann.
  • Nicht immer ist eine Reise im Inland günstiger. Besonders bei längeren Reisen gehen die Hotelkosten oft richtig ins Geld und können die Ersparnis der kürzeren Anreise wieder zunichtemachen. In günstigeren Reiseländern bezahlen Sie für eine gleichwertige Unterkunft oft nur einen Bruchteil dessen, was Sie der Aufenthalt im Inland kostet.

 

Artikelbild: RossHelen – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ferien zuhause oder im Ausland? Vor- und Nachteile

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.