Reiseangebot: In Island das Polarlicht bewundern

25.09.2015 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Reiseangebot: In Island das Polarlicht bewundern
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Wer das isländische Polarlicht beobachten möchte, für den bietet das Salzburger Internet-Reisebüro islandreisen.info eine achttägige Mietwagenreise an. Das Polarlicht, auf der Nordhalbkugel auch Nordlicht oder Aurora borealis genannt, ist weltweit nur an wenigen Orten zu beobachten.

Island gehört zu diesen Plätzen und bietet dafür ideale Voraussetzungen.

„Mit Herbstbeginn startet auch der perfekte Zeitpunkt zur Beobachtung des Nordlichtes in Island“, erklärt der Geschäftsführer von IslandReisen.Info, Christopher Pier. „Die isländische Natur bietet mit ihrer Dunkelheit und der niedrigen Lichtverschmutzung ausgezeichnete Bedingungen, um bei der Jagd nach dem Nordlicht erfolgreich zu sein. Ein wolkenloser Himmel ist natürlich auch Glückssache, aber im Zeitraum von einer Woche ist die Wahrscheinlichkeit für eine Sichtung des Naturspektakels ausserordentlich gross.“

Während der achttägigen Mietwagenreise, die auch individuell verlängerbar ist, werden die faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Islands besucht. Die Attraktionen des Golden Circle, wie das älteste Parlament der Welt Pingvellir, die berühmten Geysire und der goldene Wasserfall Gullfoss. Auf dem Programm steht neben der Besichtigung der Hauptstadt Reykjavik auch ein Wellnessaufenthalt in der weltweit bekannten Blauen Lagune. Highlights der Mietwagenreise sind die Walbeobachtungstour und die Jagd nach dem Nordlicht in einem geländegängigen Offroad-Jeep.



Informationen zur Reise: 5 Tage Mietwagen, unbegrenzte Kilometer, Mietwagen-Versicherung, Navigationsgerät, detailliertes Reiseprogramm, GPS-Daten, 7 Übernachtungen mit Frühstück, Flughafentransfer, Eintritt Blaue Lagune, Walbeobachtungstour, Jagd nach dem Nordlicht in einem Offroad Jeep, ab 990 Euro pro Person.

Infos und Kontakt: islandreisen.info

 

Artikelbild: © IslandReisen.info – Snorri Björnsson

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Reiseangebot: In Island das Polarlicht bewundern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.