„Where to Go 2016“: 10 Top-Reiseziele

09.01.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Where to Go 2016“: 10 Top-Reiseziele
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Budget Travel, ein Multiplattform-Reisemedien- und Dienstleistungsunternehmen, hat seine jährliche Liste der Empfehlungen für Top-Reiseziele veröffentlicht. Jede Destination wird aufgrund ihrer Kombination aus reizvoller Natur, Kulturreichtum und grossem Wert ausgewählt.

Im Jahr 2016 führt Island – berühmt für seine wunderschönen Gletscher, Vulkane und heissen Quellen – die jährliche „Where to Go“-Liste an. Auf Island auf Platz 1 folgen San Antonio, Kuba, Los Angeles, Griechenland, Vietnam, Martinique, die Galapagosinseln, Portugal und Mexikos Isla Holbox.

„Redakteure von Budget Travel beobachten Kultur, Küche und Hoteltrends, verfolgen Währungsschwankungen, Flug- und Zimmerpreise und setzen auf ihre eigene Erfahrung und Leidenschaft, um eine Liste mit 24 aufregenden Destinationen zu liefern, die auf der Liste jedes Reisenden stehen können und sollten“, so Robert Firpo-Cappiello, Chefredakteur von Budget Travel.

Budget Travel bietet auch die Verlosung einer Reise nach Island von Trafalgar Travel sowie ein „Where Should You Go in 2016“-Quiz, um „Reisetypen“ mit idealen Reisezielen zusammenzubringen.


Budget Travel's Where To Go 2016 Top Ten. (Bild: PRNewsFoto/Budget Travel)

Budget Travel’s Where To Go 2016 Top Ten. (Bild: PRNewsFoto/Budget Travel)


Die Top 10 Reiseziele von „Where to Go 2016“

  1. Island ist für jedermann: Unter Elite-Reisenden bereits seit langem für seine exotischen Landschaften mit Eiskappen und Gletschern, unterbrochen von dampfenden Quellen, bekannt, ist es nun auch leichter zu erreichen, seit Iceland Air kostenlose Zwischenstopps für amerikanische Reisende auf ihrem Weg nach und aus Europa einführte.
  2. San Antonios spanisches Kolonialerbe anerkannt: Ab jetzt wird sich die ganze Welt an The Alamo und den spanischen Kolonialstil der Stadt erinnern, da diese vor Kurzem zu UNESCO Welterbe erklärt wurden.
  3. Kuba steht jetzt Besuchern offen: Die Frage ist nicht länger, „ob“, sondern „wann“ und „wie“ Sie Kuba besuchen werden! Jetzt, wo die Reisebeschränkungen der USA gelockert werden, steht einem Besuch dieser karibischen Insel, die einst tabu war, nichts mehr im Weg.
  4. Los Angeles – eine Stadt, „in der man viel herumkommt“: Die Hauptstadt von Kaliforniens „Sonne und Surfen“ besitzt auch einige der grössten Kunstsammlungen von Amerika, die abwechslungsreichste Küche Nordamerikas und natürlich all die berühmten Drehorte!
  5. Griechenland bekommt seine Atmosphäre zurück: Während sich die weithin bekannten wirtschaftlichen Probleme des Landes bessern, ist das sonnigste Reiseziel des Mittelmeers noch immer ein enormer Wert für amerikanische Reisende, die für einen günstigen Preis unglaublich luxuriöse Ferien wünschen.
  6. Vietnam ist zum freundlichsten Gesicht Südostasiens geworden: Die Welt ändert sich, und so hat sich auch Vietnam geändert. Das einst vom Krieg zerrüttete Land, mit seinen wunderschönen Meilen pazifischer Küste, exotischem bergigen Landesinneren und reizenden Städten, ist jetzt eines der freundlichsten Reiseziele der Welt.
  7. Martinique ist zu einem Wochenend-Reiseziel geworden, obwohl man hier auch gerne länger bleibt. Der Traum eines dreitägigen Trips nach Martinique wird bald wahr werden! In Kürze wird es Nonstop-Flüge von der Ostküste geben, sodass diese karibische Insel leichter denn je zu erreichen sein wird.
  8. Die Galapagosinseln sind, was ihre Zugänglichkeit betrifft, noch „in der Entwicklung“: Ein weiteres unserer empfohlenen Reiseziele, die einst in weiter Ferne lagen, ist jetzt für Naturliebhaber erreichbar, die mit einem begrenzten Budget reisen, dank der erstaunlichen Pauschalreisen nach Ecuador und den Galapagosinseln.
  9. Portugal hat noch viele unentdeckte reizvolle Orte: Einst Westeuropas entferntestes Land, machten neue Flugrouten und schnelle Autobahnen alte Weinregionen mit einfachem Zugang zum kosmopolitischen Lissabon erreichbar.
  10. Isla Holbox ist der Teil von Mexikos berühmtem Yucatán, den Sie noch nicht gesehen haben: Isla Holbox ist ein fantastischer mexikanisch-karibischer Ferienort, der weniger als eine Stunde nördlich von Cancun an der Küste liegt.

Möchten Sie mehr? Die komplette „Where to Go 2016“-Liste mit 24 Destinationen finden Sie unter
BudgetTravel.com.

 

Artikel von: Über Budget Travel
Artikelbild: Budget Travel Januar/Februar 2016 (© PRNewsFoto/Budget Travel)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

„Where to Go 2016“: 10 Top-Reiseziele

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.