11 hilfreiche Apps für die nächsten Geschäftsreisen

12.12.2019 |  Von  |  Allgemein, Flug, Hotellerie, Trips
feature post image for 11 hilfreiche Apps für die nächsten Geschäftsreisen

Wer für seine Firma in achtzig Tagen um die Welt fliegt, hat immer die gleichen Probleme: Flüge sind verspätet oder fallen aus, Hotels sind ausgebucht, die Strassen mit Staus verstopft und die Kommunikation zu Einheimischen begrenzt sich auf ein „Guten Tag“ und „Auf Wiedersehen“. Zum Glück haben Sie dafür einen digitalen Freund und Helfer in Ihrer Hosentasche: Ihr Smartphone.

Die Apps-Stores wimmeln von guten Reise-Apps, die nur eins wollen: Sie verwandeln eine anstrengende Geschäftsreise in einen Wohlfühl-Trip um den Globus. Zwar ohne Sänfte und Butler, ¬ dafür aber mit hilfreichen Tools für den Flug, das Hotel, die Kommunikation, kostenlose W-LANs und den Alltag. In diesem Ratgeber finden Sie reise-erprobte Apps für die nächste Geschäftsreise.

Flug-Apps


Miniflugzeug auf einem Handy

Mit Flug-Apps haben Sie vor, während und nach dem Flug alles unter Kontrolle rund um das Thema Fliegen. (Bild: vadim Georgiev – shutterstock.com)


Flightradar24

Verspätungen, Wetterberichte, Ankunft- und Abfahrtszeiten ¬ mit „Flighttrader24“ haben Sie alles im Blick, und das bereits in der kostenlosen Version. Zusätzlich bietet die App umsonst noch andere Funktionen: Sie können die 3D-Perspektive des Piloten erleben und Flüge finden nach Flugnummer oder Fluggesellschaft. Darüber hinaus bieten die kostenpflichtigen Versionen Silver und Gold weitere Funktionen ¬ beispielsweise detaillierte Flugzeugdaten oder aktuelle Wetterberichte zu mehr als 3000 Flughäfen.

SeatGuru

Kaum Beinfreiheit, die Toilette direkt nebenan oder mittlerer Gang in der Mitte? Mit der kostenlosen App „SeatGuru“ retten Sie Ihre Beine vor der berüchtigten Reisethrombose. Die App zeigt Ihnen alle Informationen zu einem Sitzplatz an ¬ so Beinfreiheit, Steckdose und Rückenlehne. Mit an Bord sind bereits über 140 Airlines, sodass sich künftig auch die Economy-Class in eine Komfortzone verwandelt.

AirHelp

Der Flug ist verspätet und auf Sie wartet ein Lounge-Abend mit Öde und Langeweile? ¬ genügend Zeit, um auf Schadensersatz zu klagen. Der App „AirHelp“ geben Sie lediglich die geforderten Informationen und sofort wird geprüft, ob Sie eine Entschädigung erhalten. Trifft dies Zug, treibt die App die Entschädigung gleich ein und erst dann müssen Sie etwas bezahlen: Wenn Sie wirklich eine Entschädigung bekommen haben.

LoungeBuddy

Doch damit Sie in der Lounge auf Schadensersatz klagen können, brauchen Sie erst einmal eine Lounge ¬ das regelt „LoungeBuddy“. Diese App findet für Sie an jedem Flughafen eine Ruhe-Oase. Entscheiden müssen Sie nur, ob die Lounge kostenlos sein soll oder einen Obolus fordern darf. Zusätzlich gibt es noch Lounge-Bewertungen von Nutzern. Die Beiträge für die App beginnen bei 20 Euro ¬ sind aber eine Lebensrettung bei argen Verspätungen.

Hotel-Apps


Virtuelle Hotelbewertung

Hotel Apps beschäftigen sich mit der Suche und der Buchung von Hotels. (Bild: LanKogal – shutterstock.com)


HotelTonight

Hat Sie der Chef zu einer kurzfristigen Reise verdonnert, muss schnell ein Hotel her. Mit „HotelTonight“ finden Sie Last-Minute-Zimmer oder ein Hotel schon 100 Tage im Voraus. Dabei arbeitet die App mit tausenden Hotels weltweit und verspricht eine Buchung im 10-Sekunden-Takt: Drei Klicks und das war es. So finden Sie schnellstmöglich und kostenlos eine Unterkunft für die Nacht – egal, ob aus der Klasse „Basic“, „Hip“ oder „Luxus“.

Übersetzer-Apps


Mann hält Handy in der Hand und spricht in das Mikrofon. Das Handy übersetzt es in unterschiedliche Sprachen.

Übersetzer Apps sind darauf ausgelegt, unkompliziert und nutzerfreundlich, eine Verständigung in einer anderen Sprache herzustellen. (Bild: MONOPOLY919 – shutterstock.com)


Google Translate

„Google Translate“ ist der freundliche Übersetzer aus der Nachbarschaft; vor allem, wenn man verloren in einer fremden Stadt ist und langsam Panik aufkommt. Die kostenlose App übersetz online in 103 Sprachen; offline hingegen in 59. Darüber hinaus können Sie mit dem Kameramodus den Text fotografieren und schon wird er übersetzt ¬ jedoch nur in 37 Sprachen.

iTranslate Voice

Die App „iTranslate Voice“ ist für alle, die auch im Gespräch nicht über Sprachbarrieren stolpern wollen. In mehr als 90 Sprachen übersetzt die App mittlerweile das gesprochene Wort – und den Rezensionen zufolge gar nicht mal schlecht. Trotzdem ist diese App eher für Sprachen, die man schon etwas beherrscht; so blamiert man sich nicht, falls die App dennoch falsch übersetzt. Dabei ist sie kostenfrei, enthält jedoch viel Werbung.

Alltags-Apps


Mann hält Handy in der Hand und drum herum sind viele Emojis.

Apps für den Business-Alltag helfen dabei, den Tag ohne viel Stress zu überstehen. (Bild: ESB Professional – shutterstock.com)


Waze

Stau voraus! Schon sinkt die Laune und die Fahrt zum Termin endet im Gehupe und Geschrei wütender Fahrer. Doch das muss nicht sein: Die App „Waze“ informiert in Echtzeit über Staus, Baustellen, Polizei und Unfälle. Gleichzeitig prüft sie den Verkehr und berechnet daraus die voraussichtliche Ankunftszeit. Also anschnallen bitte und kostenlos eine ungestörte Fahrt geniessen.

TripIt

Vor allem längere Geschäftsreisen strotzen vor vielen Terminen ¬ da kommt auch kein sorgfältiger Kalender hinterher. Doch dafür gibt es „TripIt“: Diese App verbindet alle Buchungen zu einem perfekten Reiseplan ¬ ganz gleich, ob Flug, Hotel oder Restaurant. Einfach die Buchung an „TripIt“ weiterleiten und schon findet sie Platz im aktualisierten Reiseplan.

Sign Easy

Steuererklärungen, Immobilienverträge, Rechnungen oder Mietverträge – manche Geschäfte warten nicht, bis Sie wieder zu Hause sind. Doch dafür gibt es „Sign Easy“: Hiermit können Sie Verträge ganz einfach digital unterschreiben oder zur Unterschrift an die Kollegen verschicken. Ein Drucker oder Scanner ist dafür nicht nötig. Die ersten drei Unterschriften sind hierbei kostenlos; darauf kostet das monatliche Abonnement 9,99 USD.

WiFi-Apps


WIFI

WLAN kann unter Umständen einem den Tag retten. In abgelegenen Gebäuden ohne Handy-Empfang hilft einem eine WIFI-App dabei, eine WIFI Verbindung aufzubauen. (Bild: Rido – shutterstock.com)


WiFi Map

Allein in einer fremden Stadt und kein W-LAN in Sicht? Damit räumt „WiFi Map“ auf: In fast allen Grossstädten findet diese App für Sie ein kostenloses W-LAN oder verifizierte WiFi-Hotspots – und prüft gleichzeitig deren Geschwindigkeit. Zusätzlich fahndet die App nach W-LAN-Passwörtern und Tipps; bereitgestellt von anderen Nutzern.

 

Titelbild: Song_about_summer – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

11 hilfreiche Apps für die nächsten Geschäftsreisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.