Aegean Airlines: Rekordzahlen im Jahr 2017 – sechs Prozent Verkehrszuwachs

11.01.2018 |  Von  |  Europa, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Aegean Airlines: Rekordzahlen im Jahr 2017 – sechs Prozent Verkehrszuwachs
Jetzt bewerten!

Aegean Airlines schreibt Geschichte: Mehr als 13 Millionen Passagiere sind im Jahr 2017 mit der grössten Fluggesellschaft Griechenlands und deren Tochtergesellschaft Olympic Air abgehoben. Mit 13,2 Millionen beförderten Passagieren entspricht dies einem Zuwachs von sechs Prozent und 750 Tausend Passagieren mehr als im Vorjahr.

Der Verkehrszuwachs ist ausschliesslich auf die verbesserte Auslastung des Streckennetzes zurückzuführen, da die Anzahl der Flüge im Vergleich zum Vorjahr 2016 gleichbleibend war.

Im internationalen Streckennetz, das nach wie vor der wichtigste Wachstumstreiber ist, wurden 7,3 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem jährlichen Zuwachs von neun Prozent. Trotz der gestiegenen Zahl der Wettbewerber konnte AEGEAN auch im Inlandsverkehr zulegen: 2017 beförderte die Airline 5,9 Millionen Passagiere, gegenüber 5,7 Millionen im Jahr 2016. Besonders attraktive Tarife haben zu einer höheren Auslastung geführt.

Athen als Drehkreuz stärken

Auch im Jahr 2017 lag der Fokus erneut auf der Stärkung der Strecken von und nach Athen. Der internationale Passagierverkehr stieg um 15 Prozent an, während AEGEANs Gesamtverkehr am Flughafen Athen um neun Prozent zunahm. Erstmalig beförderte AEGEAN somit mehr als 10 Millionen Passagiere von und nach Athen und trug damit wesentlich zur Verkehrs- und Touristenbewegung des Flughafens und der Stadt Athen bei.

Im Jahr 2017 erreichte AEGEAN aufgrund der erfolgreichen Geschäftspolitik und des effizienten Netzmanagements eine historisch hohe Auslastung. Die Auslastung des gesamten nationalen und internationalen Netzes stieg gegenüber dem Vorjahr von 77 Prozent auf 83 Prozent an.

„Das Jahr 2017 haben wir nicht nur mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen, sondern konnten zudem unsere Ziele für das Jahr umsetzen. Wir haben unsere Flotte nicht nur effektiver, sondern sogar mit einem historischen Ergebnis ausgelastet“, sagt Dimitrios Gerogiannis, Geschäftsführer von AEGEAN.

„Es ist uns gelungen, unsere Position am Drehkreuz Athen zu stärken und erneut zu dessen Wachstum und Entwicklung beizutragen. Gleichzeitig haben wir auf unseren Flügen weiterhin für lokale Produkte und Destinationen geworben. 2018 bieten wir 18 neue Destinationen und insgesamt 700.000 zusätzliche Plätze an. Unser Ziel ist es, auch die Wintermonate optimal auszunutzen – ein Ziel, in das wir gemeinsam mit weiteren Interessengruppen, wie Flughäfen und dem Staat, mit einer innovativen Strategie investieren müssen, um eine solide Grundlage für die notwendigen Investitionen zu schaffen, die zur Weiterentwicklung des griechischen Tourismusprodukts führt.“

 

Quelle: w&p Wilde & Partner
Artikelbild: Vytautas Kielaitis – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Aegean Airlines: Rekordzahlen im Jahr 2017 – sechs Prozent Verkehrszuwachs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.