Andermatt erhält rund um die Piazza Gottardo Dorfcharakter

22.11.2018 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Andermatt erhält rund um die Piazza Gottardo Dorfcharakter
Jetzt bewerten!

In Andermatt Reuss geht es in den kommenden Wochen an der Piazza Gottardo zügig voran: Nach einer intensiven Bauzeit werden das Hotel Radisson Blu Reussen und die Gotthard Residences Mitte Dezember eröffnet.

Die Apartments des Hauses Alpenrose stehen kurz vor der Übergabe an die Eigentümerinnen und Eigentümer; das Restaurant «Biselli» im Erdgeschoss wird ebenfalls bis Mitte Dezember fertiggestellt.

Die erste Phase rund um die Piazza Gottardo steht kurz vor der Vollendung. Mit der Fertigstellung des Hotels Radisson Blu Reussen mit 179 Zimmern, den Gotthard Residences mit 65 Suiten und Apartments sowie des Apartmenthauses Alpenrose erhält Andermatt Reuss einen neuen Dorfcharakter und wird belebt. Der Victorinox-Store ist bereits eröffnet, ein Mammut-Store in Zusammenarbeit mit Imholz Sport AG im Erdgeschoss des Hauses Edelweiss wird noch vor Weihnachten eröffnen.

Der Innenausbau des Restaurant Biselli im Erdgeschoss des Hauses Alpenrose liegt ebenfalls im Zeitplan. Neben dem Restaurant werden eine Bäckerei, eine Chocolateria und ein kleiner Laden integriert. Im Sommer wird das Restaurant an der Piazza Gottardo zum Gartenrestaurant. Auf dem Platz befinden zudem ein Brunnen und attraktive Bepflanzung. Zwischen dem Haus Alpenrose und den Gotthard Residences entsteht eine Treppe, die auf direktem Weg in Richtung Bahnhof und ins historische Zentrum führt.

Ein weiteres Highlight ist die grosszügig und modern gestaltete Wellness- und Fitness-Zone mit zwei Saunen und dem Dampfbad zusammen mit den 13 Behandlungsräumen für Wellbeing- und Gesundheitsanwendungen. Der Fitnessbereich ist mit modernsten Technogym-Geräten ausgestattet. Der 25 Meter lange, öffentliche zugängliche Indoor-Pool mit separatem Kinder-Spiel-Pool verfügt über bodentiefe Fenster, die den Blick auf die Bergwelt des Urserntals freigeben.

Das Restaurant „Spun“ steht für sorgfältig komponierte Schweizer Spezialitäten und die Pflege der gehobenen italienischen Küche. Die Bärbar eignet sich perfekt für einen Snack oder eine kleine Zwischenmahlzeit. Die angegliederte Konzerthalle wird zurzeit erweitert und bietet dadurch bis zu 700 Sitzplätze. Der Bau wird durch die britischen Studio Seilern Architekten ausgeführt. Sie sind spezialisiert auf akustische Perfektion. Die Konzerthalle wird im Frühling 2019 eingeweiht.

Zwei weitere Häuser sind am Entstehen: Die Apartmenthäuser Fuchs und Eisvogel sind seit diesem Sommer und Herbst im Bau. Während beim Haus Fuchs nur noch das Dach fehlt, ist beim Haus Eisvogel das erste Zwischengeschoss gedeckt. Der milde Herbst hat die Bauarbeiten erheblich vorangetrieben.

 

Quelle: Andermatt Swiss Alps
Bildquelle: Andermatt Swiss Alps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Andermatt erhält rund um die Piazza Gottardo Dorfcharakter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.