Bad Füssing: Millionen Blüten – doch von Besuchern nichts zu sehen

01.05.2020 |  Von  |  Deutschland, News

Zig-Tausende blühende Blumen und kein Besucher weit und breit: Im Bad Füssinger Kurpark an Sonnentagen – im Frühjahr ein Magnet für Kurgäste und Tagesbesucher – bleiben angesichts der Reiseverbote die Wege leer.

Die Verantwortlichen in Europas ansonsten meistbesuchtem Heilbad hoffen jetzt zumindest bis Pfingsten auf die Aufhebung der Reisebeschränkungen.

Fakten zu Bad Füssing

Bad Füssing ist mit knapp 2,4 Millionen Übernachtungen und über 1,6 Millionen Besuchern pro Jahr Europas übernachtungsstärkstes Heilbad. 93 Prozent der Gäste sind Stammgäste. Bad Füssing verwöhnt seine Besucher mit der grössten Thermenlandschaft Europas: 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken mit insgesamt 12.000 Quadratmetern Wasserfläche in den drei grossen Thermen und in Hotels, Sanatorien und Kliniken.

Das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser, das mit bis zu 56 ºC in einmaliger Wirkstoff-Zusammensetzung aus 1.000 Metern Tiefe sprudelt, ist der Motor für die Erfolgsgeschichte des Kurortes. Bad Füssings Heilwasser enthält eine besondere Art von Sulfid-Schwefel mit starker Heilwirkung gegen Gelenkerkrankungen, Rheuma und Rückenprobleme.



 

Quelle: Kur- & GästeService Bad Füssing
Bildquelle: Kur- & GästeService Bad Füssing

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bad Füssing: Millionen Blüten – doch von Besuchern nichts zu sehen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.