Baden-Württemberg: Eindrucksvolle Architektur im Weinberg bestaunen

03.10.2019 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Baden-Württemberg: Eindrucksvolle Architektur im Weinberg bestaunen
Jetzt bewerten!

Probieren, geniessen, staunen: In Baden-Württemberg seinen Wein direkt beim Winzer zu kaufen, macht aus der Weindegustation bisweilen einen regelrechten Kulturevent – wegen der spektakulären Neubauten der Güter.

Hinter dem Weingut Abril ragen die Weinberge wie ein Amphitheater in die Höhe. Es ist Erntezeit, die Rebstöcke sind über und über mit Trauben behängt. Die werden in den oberen Lagen bereits gelesen. Von dort reicht der Blick bei gutem Wetter über den Rhein bis ins Elsass und zu den Vogesen – und zum auffälligen, weitherum sichtbaren Gutshaus mit der Fassade aus rostbraunem Cortenstahl.

Der 2011 etwas oberhalb von Vogtsburg-Bischoffingen in den Hang gebaute Neubau, den sie hier auch Roschtkäschtle nennen, hat ein neues Kapitel der Firmengeschichte des Weinguts mit fast 280-jährier Tradition eröffnet. Seiter finden die Degustationen und der Verkauf der ökologisch produzierten Weine in einem schicken Lounge-Ambiente statt. Doch ist der Bau nicht bloss architektonisch modern. Auch die Kellertechnik ist auf neuestem Stand. „Ein Schlaraffenland für unseren Kellermeister“, sagt Geschäftsführerin Eva-Maria Köpfer.

Das Gebäude ist mit Blick auf die Nachhaltigkeit gebaut worden. So liegt beispielsweise der Lieferbereich eine Etage über dem Keller, wodurch sich die Trauben, der Most und die Maische allein durch die Schwerkraft weiterbewegen lassen – das spart Stromkosten. Pumpen werden bloss zum Einfüllen in die Gärtanks benötigt.

Hervorragender Wein und modernes Design aus Baden

In kaum einer anderen Ecke Deutschlands gibt es so viele Winzer wie in der sonnenverwöhnten Region rund um Freiburg im Breisgau. Auf den sanft geschwungenen Hügeln des Rheintals gedeihen die Weintrauben besonders gut, wobei traditionell vor allem Weiss- und Grauburgunder angebaut werden. Die Weine aus dem Südwesten Deutschlands geniessen einen hervorragenden Ruf. Wer sich hier als Winzer abheben möchte, muss mehr als guten Wein herstellen – das Drumherum wird immer wichtiger. Dazu gehören das Design der Flaschen und Etiketten. Aber auch die Architektur spielt bei vielen Winzern eine wichtige Rolle.




Vom reinen Weingut zur Szene-Location

Das ist auch beim Weingut Weber auf einem Hügel in Ettenheim der Fall. Zwei Drittel des 2013 fertiggestellten Gebäudes aus Beton, Stahl und Glas mit markantem Flachdach und hoher Fensterfront sind unsichtbar, weil sie in den Berg hinein gebaut sind. Dadurch bleiben die Temperaturen im Weinkeller stabil, er braucht im Sommer nicht geheizt und im Winter nicht gekühlt werden.

Der elegante Bau war das Projekt von Michael Weber, der das Familienunternehmen in fünfter Generation leitet. „Die geradlinige und unverschnörkelte Architektur des Gebäudes spiegelt unsere Philosophie“, sagt Weber. Er hat das Weingut zur Event-Location weiterentwickelt  und präsentiert seine Weine zeitgemäss: Im Verkaufsraum hängen rechteckige Rahmen von der Decke herunter, in denen Weinflaschen stehen, als würden sie schweben. Zudem wird das Haus regelmässig für After-Work-Lounges und Weissweinpartys genutzt, bei denen DJs den Gästen mit Clubsounds einheizen.

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Artikelbilder: © TMBW, Udo Bernhart

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Baden-Württemberg: Eindrucksvolle Architektur im Weinberg bestaunen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.