Bergbahnen Gstaad ab 15.3.20 wegen Coronavirus geschlossen

14.03.2020 |  Von  |  News, Schweiz, Winterziele

Die Ausbreitung des Coronavirus hat weitere Auswirkungen auf den Betrieb der Bergbahnen der Destination Gstaad: Das Wintersportgebiet schliesst am Samstagabend, 14. März 2020.

Ab morgen Sonntag ist das Skigebiet inklusive Gastrobetriebe geschlossen und somit ist die diesjährige Wintersaison beendet.

Gestern haben die Bergbahnen im Kanton Bern das Einverständnis für den Weiterbetrieb des Skigebietes von der Kantonsregierung erhalten. Der Entscheid wurde ebenfalls durch den kantonalen Krisenstab bestätigt. Heute Mittag wurde vom Bundesamt für Verkehr die Situation präzisiert und somit wird das Gebiet per heute Abend geschlossen. Dies bedeutet das vorzeitige Saisonende des Wintersportgebietes.

Tages- und Mehrtageskarten für die nicht genutzten Tage ab Sonntag 15. März werden rückerstattet. Betroffene Personen wenden sich direkt an die Verkaufsstellen der Bergbahnen Destination Gstaad AG. Für die Online-Skipässe wird der Prozess noch definiert. Informationen folgen auf der Website sobald als möglich.

 

Quelle: Bergbahnen Gstaad
Titelbild: photozims / shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bergbahnen Gstaad ab 15.3.20 wegen Coronavirus geschlossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.