Claus Bauer wird neuer Technikchef von Swiss International Air Lines Ltd.

20.11.2020 |  Von  |  Flug, News

Claus Bauer wird per Februar 2021 neuer Head of Technical Fleet Management SWISS und Process Owner Engineering. Er kommt von Lufthansa Technik, wo er zwanzig Jahre lang in verschiedenen Managementfunktionen tätig war.

Peter Wojahn, derzeitiger Head of Technical Fleet Management SWISS, wird per Ende Januar 2021 planmässig in den Ruhestand gehen.

Swiss International Air Lines (SWISS) hat Claus Bauer (51) als neuen Leiter der Technik-Sparte von SWISS mit rund 1’000 Mitarbeitenden ernannt. Claus Bauer wird seine Funktion als Head of Technical Fleet Management SWISS und Process Owner Engineering per 1. Februar 2021 aufnehmen. Er verfügt über zwanzig Jahre Airline-Erfahrung bei der Lufthansa Technik (LHT). Zuletzt war er als Product Division Head Engine für das internationale Produktionsnetzwerk zuständig.

Thomas Klühr, CEO SWISS: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Claus Bauer einen erfahrenen Technik-Experten für diese anspruchsvolle Position gewinnen konnten. Er verfügt über das nötige Know-how, um auch in Zeiten der Krise schnell und flexibel agieren zu können“.

Claus Bauer hat in den letzten Jahren das globale Wachstum im Bereich der Instandhaltung von Triebwerken vorangetrieben und dabei auch neue grosse Standorte als Joint Ventures realisiert. Zudem hat er sich stark für digitale Innovationen eingesetzt. Dazu gehört zum Beispiel die numerische Life Cycle Flottenoptimierung.

Der gebürtige Frankfurter Claus Bauer hat an der Universität Darmstadt in Mechanical Engineering promoviert. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Peter Wojahn geht planmässig in den Ruhestand

Claus Bauer folgt auf Peter Wojahn, der nach fast 40 Jahren in der Airline-Branche – 13 Jahre davon als Head of Technical Fleet Management bei SWISS – am 31. Januar 2021 planmässig in den Ruhestand geht. Peter Wojahn galt als einer der erfahrensten Experten in der Airline-Branche für Wartung und Technik. Unter seiner Führung wurde die Technik umgebaut und strukturiert, sodass die für den täglichen Betrieb der SWISS Flotte erforderlichen technischen Leistungen eigenständig und ohne Abhängigkeit von externen technischen Betrieben geleistet werden können. Er war auch für die grösste Flottenerneuerung von SWISS mitverantwortlich. Als weltweit erste Airline überhaupt nahm SWISS die damalige C Series (heute Airbus A220) in ihre Flotte auf. Im gleichen Zeitraum startete unter Peter Wojahn auch die Ausflottung verschiedener Flugzeuge des Typs Avro RJ100 und der A320-Familie.

Thomas Klühr: „Während seiner Zeit bei SWISS hat Peter Wojahn mit grosser unternehmerischer Überzeugungskraft den Technikbereich weiterentwickelt und ausgebaut, so dass SWISS heute industrieweit als Paradebeispiel für eine Airline mit integriertem Technikbetrieb angesehen wird. Im Namen der gesamten Geschäftsleitung möchte ich mich für sein langjähriges ausserordentliches Engagement bedanken und wünsche ihm für seinen wohlverdienten Ruhestand alles Gute“.

 

Quelle: Swiss International Air Lines Ltd.
Bildquelle: Swiss International Air Lines Ltd.

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Claus Bauer wird neuer Technikchef von Swiss International Air Lines Ltd.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.