Ferienwohnungen Tessin

Das sind die Lieblings-Destinationen von Solo-Reisenden Schweizern

07.05.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das sind die Lieblings-Destinationen von Solo-Reisenden Schweizern
Jetzt bewerten!

Wenn Schweizerinnen und Schweizer alleine reisen, dann am häufigsten nach London.

Dies zeigen die aktuellsten Nachfragen bei ebookers. Aber auch interkontinental sind die Schweizer Solo-Reisende anzutreffen: Vor allem in US-amerikanischen Städten, aber auch in Thailand (Bangkok).

Sei es ein Ferien- oder ein Businesstrip – wenn Schweizerinnen und Schweizer alleine fliegen, dann geht die Reise am häufigsten in die englische Hauptstadt London. Dies zeigen die neusten Zahlen von ebookers, dem führenden Online-Reisebüro in der Schweiz.

Platz zwei belegt New York. Der Big Apple ist damit gleichzeitig die meistgebuchte interkontinentale Destination.

Dahinter folgt auf Platz 3 die „Sin City“ Las Vegas. Ebenfalls öfters alleine besucht wird die thailändische Stadt Bangkok, die dritte Langstreckendestination im Top-10-Rangking.

Weiter zeigen die aktuellsten Nachfragen, dass Solo-Reisen offenbar spontaner entstehen und meist nur wenige Wochen vor dem Abflug gebucht werden. Dies im Gegensatz zu Gruppen, die ihre Flugplätze oft Monate im Voraus reservieren.

Top 10 Solo-Destinationen

(gemäss Hotelbuchungen)

  1. London
  2. New York
  3. Las Vegas
  4. Paris
  5. Berlin
  6. München
  7. Wien
  8. Bangkok
  9. Dublin
  10. Barcelona

Schweizer Touristen lieben London und Berlin

Betrachtet man nicht nur die Flug- und Hotelbuchung, sondern auch die dazugebuchten Aktivitäten, so präsentiert sich die Rangliste der meistbesuchten Städte von Solo-Reisenden etwas anders. Auf Platz 1 findet sich noch immer London.

Nicht fehlen dürfen bei einem London-Trip eine Warner Bros Studio Tour mit einem Besuch in den speziellen Harry Potter Studios, eine Fahrt auf dem London Eye, dem höchsten Riesenrad Europas, und eine Hop-On Hop-Off Sightseeing Tour, mit den berühmten roten Doppeldecker. Platz 2 belegt Berlin.

Bei einem Besuch gönnt sich Herr und Frau Schweizer gerne ein Abendessen im Berliner Fernsehturm. Amsterdam folgt auf dem 3. Platz, wo die Alleinreisenden hauptsächlich auf einer Kanalfahrt oder in der Icebar anzutreffen sind.

Top 10 Solo-Destinationen

(gemäss Hotel- und Aktivitätenbuchungen)

  1. London
  2. Berlin
  3. Amsterdam
  4. Barcelona
  5. New York
  6. Wien
  7. Las Vegas
  8. Madrid
  9. Paris
  10. Hamburg

 

Quelle: ebookers
Artikelbild: istockphoto/Seqoya

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Das sind die Lieblings-Destinationen von Solo-Reisenden Schweizern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.