Den Muttertag am Bodensee geniessen mit einer spannenden Carreise

29.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Den Muttertag am Bodensee geniessen mit einer spannenden Carreise
Jetzt bewerten!

Kopf Reisen – ein bewährter Schweizer Anbieter von Carreisen – bietet eine Muttertagreise als Tagesfahrt in das Nachbarland Österreich an. Das Ziel ist Bregenz, die Hauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg. Die Fahrt im Mai ist ein Mix einer mehrstündigen Schiffsfahrt auf dem Bodensee andererseits und aus einer Besichtigungsreise mit dem Komfortreisecar einerseits.

Alle Mitreisenden können sich auf einen rundum schönen Sonntag freuen. Morgens gegen 7.30 Uhr beginnt die Tagesfahrt und endet zwölf Stunden später mit der Rückkehr zu den verschiedenen Start- bzw. Zielorten.

Vergnügliche und angenehme Carreisen

Die einhundert Kilometer lange Fahrt nach Bregenz dauert etwa eineinhalb Stunden. Die Gäste freuen sich auf ihren Aufenthalt in einem 4*-Komfortcar. Je nach Zahl der Passagiere handelt es sich um ein Fahrzeug mit fünfzig Sitzplätzen, um ein Doppelstockcar oder um einen 5*-Reisebus mit Platz für dreissig Mitreisende.
In jedem der Reisecars ist der Aufenthalt gleichermassen luxuriös wie angenehm. Zum Ausstattungsstandard gehören bequeme Sitze mit Fussstützen, Armlehnen und verstellbaren Rückenlehnen, Bordbistro, beschlagfreie Doppelglasscheiben mit Vorhängen an den Fensterplätzen, und Bordtoilette. Abgesehen vom Handgepäck braucht man für diese Tagesreise kein weiteres Reisegepäck, was sich angenehm zeitsparend auswirkt. Im Reisecar sorgt eine Klimaanlage während des Bordaufenthaltes für eine angenehme Temperatur.

In der dreissig Quadratkilometer grossen Stadt Bregenz leben etwa 30.000 Einwohner. Bregenz ist der wichtigste österreichische Hafen des Bodensees. Die Stadt ist ein regelrechter Verkehrsknotenpunkt – sowohl für den Strassen- als auch für den Schienenverkehr. Mehrere Schifffahrtsgesellschaften bieten Fahrten ab Bregenz auf dem Bodensee an. Als sogenannte Vorarlbergische Schifffahrtsflotte sind sie im VSU zusammengefasst, dem Internationalen Verkehrsverbund Vereinigte Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und den Rhein. Der Bodensee ist mit den beiden Seeteilen Obersee und Untersee insgesamt etwa 540 Quadratkilometer gross. Bregenz liegt am Obersee und ist wohl einer der schönsten Ausgangspunkte für eine mehrstündige Ausflugsfahrt auf dem Bodensee.



Muttertagbuffet auf dem See geniessen

Die Ankunft in Bregenz am Muttertag ist für den späten Vormittag geplant. Das gebuchte Passagierschiff wird nach einem kurzen Fussweg im Bregenzer Bodenseehafen am Anleger bestiegen. Die Plätze sind reserviert, und die Ausflugsgäste erwartet in den kommenden drei Stunden ein reichhaltiges Muttertagbuffet an Bord. Sie können sich selbst bedienen oder werden bedient. Das ausgiebige Buffet bietet alles, was das Herz begehrt; von der Vorspeise über mehrere verschiedene Hauptgerichte bis hin zum Dessert.

Eine vielfältige Auswahl an Salaten nebst Dressings wird ebenso angeboten wie frischer Spargel mit Kartoffeln. Die Schiffsfahrt verläuft entlang des Bodensees in Sichtnähe zu den verschiedenen Uferorten. Der Kapitän selbst oder eine kundige Reiseleitung informiert in launiger Weise über die jeweilige Position des Ausflugsschiffes.

Bregenz kennenlernen

Anschliessend an den Schiffsausflug besteht noch die Gelegenheit zu einem Ausflug in die Bregenzer Innenstadt mit ihren einladenden Eisdielen und Cafés. Am Spätnachmittag beginnt die gemütliche Rückfahrt in dem Komfortcar von Carreisen. Die Rückfahrt ist eine unterhaltsame Ausflugsfahrt durch das Appenzellerland und das Toggenburg, einer wunderschönen Landschaft im Kanton St. Gallen. Dieser Abstecher durch die Schweiz in südlicher Richtung ist für alle Nichtautofahrer ein besonderes Erlebnis. Nach einem Zwischen-/Getränkestopp geht die Reise dann zurück in die Heimat.

Mit einem kleinen Präsent wird der erlebnisreiche Muttertag abgerundet. Die Reiseleitung handelt dies bei der Verabschiedung jedem einzelnen Reiseteilnehmer persönlich aus. Für die Reisegruppe geht somit ein ereignisreicher Muttertag zu Ende: Sie hat sich buchstäblich bestens betreut und gut aufgehoben gefühlt.
Die Stadt Bregenz mit ihrem österreichischen Flair sowie der Bodensee sind ein geradezu ideales Ziel für eine erholsame Tagesfahrt. Dieser Eindruck wird durch den angenehmen Bordaufenthalt in dem Komfortcar noch deutlich verstärkt. Die Organisation vom Einstieg bis zum Ausstieg aus dem Reisebus funktioniert absolut reibungslos. Die Besonderheit des Ausflugstages ist natürlich die Einladung zum Buffet: also ein Rundherum-Bedientwerden am Muttertag, ohne selbst Hand anlegen zu müssen.

 

Oberstes Bild: © CristinaMuraca – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Ihr Kommentar zu:

Den Muttertag am Bodensee geniessen mit einer spannenden Carreise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.