Der Luxus von Weite auf dem Maggia Delta

09.04.2021 |  Von  |  News, Schweiz

Am 26. März startete das Castello del Sole in die Sommersaison. Den Winter über wurde fleissig renoviert, innoviert, gehegt und gepflegt – und ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. Auf die Hotelgäste warten 30 modernisierte Zimmer und das Restaurant Tre Stagioni sowie die Kaminhalle im neuen Design. Dazu kommt das neu mit einem grünen Michelin-Stern ausgezeichnete Gourmetrestaurant Locanda Barbarossa. Das Tessiner Fünf-Sterne-Superior-Resort bietet kulinarische Sternstunden und Natur, soweit das Auge reicht.

Für die ganzheitliche Erholung und Entspannung sorgt eine international renommierte Expertin im Castello „SPA & Beauty“.















Sicherheit durch umfassendes Testkonzept

Das Castello del Sole nimmt den Schutz seiner Gäste und seiner Mitarbeitenden ernst und lancierte ein aufwendiges Testverfahren. Wöchentlich wird das ganze Castello-Team getestet. Alle Gäste erhalten bei ihrer Ankunft kostenfrei einen Schnelltest mit der freundlichen Aufforderung, diesen in Eigenverantwortung zum Schutze aller Gäste anzuwenden. Hoteldirektor Simon V. Jenny zum weitreichenden Schutzkonzept: „Die Tests kommen bei den Gästen extrem gut an. Die ersten Tage zeigen mir, dass die überwiegende Mehrheit der Gäste die Tests nutzt. Meine Schätzung liegt bei einer Nutzung von deutlich über 90%.“

Klassisch elegant mit der Zeit gehen

Von Winterschlaf ist im Castello del Sole keine Rede. Auch wenn das Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Lago Maggiore während der kalten Jahreszeit keine Gäste empfängt, wurde hinter den Kulissen fleissig gearbeitet. Nun erstrahlen 30 Gartenzimmer und das Restaurant Tre Stagioni in neuem Glanz. Das neue Interior Design wurde an das luxuriös mediterrane Interieur des gesamten Resorts angepasst. Für die Konzeption zeichnet sich, wie bereits für die Gestaltung der Empfangshalle, Daniel Brunner von der Zürcher Agentur Sphinx Brunner und Partner, verantwortlich. Die Terrasse des Tre Stagioni wurde bereits letztes Jahr erweitert, seit diesem Frühling lädt eine neue Möblierung zum Verweilen und Geniessen ein und versprüht noch mehr Dolce Vita-Ambiente. Auch die Kaminhalle wurde renoviert und ist der ideale Ort für wohlige Stunden vor dem Feuer.

Einziger grüner Stern im Tessin

Die Küche des Castello del Sole zeigt, wie gut Nachhaltigkeit und höchster kulinarischer Anspruch zusammenpassen. Was die Gäste bei ihren Spaziergängen im Castello del Sole Garten entdecken, geniessen sie später auf ihrem Teller. Mattias Roock, Küchenchef der Locanda Barbarossa, ist Meister darin, den respektvollen Umgang mit Ressourcen und Spitzenküche zu vereinen. Nach der Bestätigung seines Sterns Anfang diesen Jahres hat ihn der Guide Michelin zusätzlich mit einem grünen Stern ausgezeichnet – als einziger Koch im Tessin. Dieser steht für ausserordentliches Engagement im Bereich nachhaltiger Kulinarik und würdigt seine Philosophie des Null-Kilometer-Prinzips. Viele Produkte zieht er in seinem Garten selbst, einiges kommt vom hoteleigenen Landwirtschaftsbetrieb Terreni alla Maggia oder von umliegenden Bauernhöfen der Region.

Holistische Wellness für jedes Bedürfnis

Nie war Erholung, Entspannung und Ruhe wichtiger als in dieser Zeit. Das Castello del Sole trägt den unterschiedlichen Bedürfnissen beim Erreichen dieser Ziele Rechnung. Manche finden die innere Balance in der beeindruckenden Weite des Hotelparks und der Landwirtschaft auf dem Maggia Delta, wo Hotelgäste die Natur in ihrer ganzen Pracht erleben, ohne das Resort verlassen zu müssen. Das beruhigende Rauschen im lauen Schatten der uralten Bäume oder die sanften Wellen am Strand des Lago Maggiore lassen die Welt für einen Moment still stehen.
In keinem anderen Luxusresort der Schweiz können Gäste auf einen 33-minütigen Spaziergang gehen, ohne eben jenes zu verlassen. Der Weg führt vorbei am See, über Wiesen und entlang der Felder der Terreni alla Maggia. Begegnungen mit seltenen Vogelarten, fleissigen Bienen und anderen tierischen Bewohner sind dabei wahrscheinlicher als mit anderen Hotelgästen. Für die sportlich motivierten Gäste bietet das Hotel eine eigene Joggingstrecke, Wasserskifahren mit dem Frauscher Boot oder die hauseigene Tennisanlage mit Innen- und Aussenplätzen. Wer einen Energieschub braucht, der darf im Obstgarten direkt vom Baum einen gesunden Snack pflücken.

Auch im 2500 Quadratmeter grossen Spa des Hauses spiegelt sich die Grosszügigkeit der Platzverhältnisse wider. Das zeitlos schlichte Design mit hochwertigsten Materialien wirkt beruhigend. Das Angebot verfolgt einen holistischen Ansatz und reicht von wohltuenden Massagen bis zu verjüngenden Beauty Treatments mit der eigenen Pflegelinie aus Traubenkernen. Diesen Sommer ergänzt die renommierte Wellness-Spezialistin Sabine Kauker vom 28. Mai bis 6. Juni sowie vom 24. September bis 3. Oktober 2021 das Expertenteam. Ihr ganzheitlicher Ansatz basiert auf jahrelanger intuitiver Heilungserfahrung, welche sie bereits in den bekanntesten Spas dieser Welt unter anderem in Aman und Six Senses Resorts, angewendet hat. In einem kostenlosen Vorgespräch bestimmt Kauker gemeinsam mit dem Gast die individuellen Wellnessziele und empfiehlt anhand dessen die dafür am besten geeignete Heilmethode. Neben der traditionellen Chinesischen Medizin mit Behandlungen wie Meridian Massage & Chakra Balancing, Fussreflexzonen-Massage, Detox-Treatments arbeitet sie auch mit Reiki-Methoden.
Simon V. Jenny freut sich über den Start der Sommersaison: „Auch in diesem Jahr bieten wir unseren Gästen ein einzigartiges Ferienerlebnis, bei welchem Luxus weit über den perfekten Fünf-Sterne-Service, Spitzengastronomie und Design hinausgeht. Es ist schön zu sehen, dass dies unsere Gäste wahrnehmen und es sich bereits jetzt in den ausserordentlich guten Buchungszahlen zeigt.“

 

Quelle: Faulhaber Marketing Services
Bildquelle: Faulhaber Marketing Services

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Der Luxus von Weite auf dem Maggia Delta

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.