Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff – neue Gartensaison voller Duft & Würze

02.03.2018 |  Von  |  Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff – neue Gartensaison voller Duft & Würze
Jetzt bewerten!

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff stehen 2018 ganz im Zeichen der Duft- und Gewürzpflanze – und das Touriseum auf Schloss Trauttmansdorff feiert mit einer spannenden Sonderausstellung seinen 15. Geburtstag!

Am 30. März öffnen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran und starten in die neue Gartensaison. Tausende Tulpen, Hyazinthen, Kaiserkronen, Vergissmeinnicht und Island-Mohn sorgen für den ersten blühenden Höhepunkt des Jahres.

In der amphitheaterförmigen Parkanlage mit einer Fläche von 12 Hektar blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen und botanische Raritäten aus aller Welt. Die Gartengäste können in vier Gartenwelten eintauchen: Die Waldgärten zeigen urige Gewächse aus Amerika und Asien, die Sonnengärten verströmen mediterranes, exotisches Flair, die Landschaften Südtirols beeindrucken mit Weinberg, Obstanger, Auwald und Bauerngarten, und schliesslich bieten die Wasser- und Terrassengärten europäische Gartenarchitektur vom Feinsten.

Inmitten der Gärten thront Schloss Trauttmansdorff, das Kaiserin Elisabeth, Sissi, bereits als Rückzugs- und Erholungsort diente. Heute beherbergt es das Touriseum, Südtirols Landesmuseum für Tourismus, das auf höchst unterhaltsame Weise 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte erzählt. Das Touriseum wurde 2003 eröffnet und feiert in der neuen Gartensaison seinen 15. Geburtstag.



Highlights 2018

Duftikuss – Ein Spaziergang durch Duft und Würze

2018 steht der botanische Garten von Meran ganz im Zeichen der Duft- und Gewürzpflanze. Vom scharfen Chili bis zur zitronig-duftenden Pelargonie – an verschiedenen Stationen im Garten gibt es so einiges zu entdecken. Die Gartengäste erwartet zudem ein Rahmenprogramm mit Erlebnisvorträgen und Themenführungen.

Ausstellung des Touriseums: Auf die Pässe, fertig, los!

Das Touriseum auf Schloss Trauttmansdorff widmet 2018 seine Sonderausstellung den Alpenpässen, ihrer Faszination und touristischen Bedeutung. Die Ausstellung ist als kurvenreiche Bergstrasse inszeniert.

 

Quelle: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Artikelbild: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Alexander Pichler

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff – neue Gartensaison voller Duft & Würze

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.