Einen faszinierenden Oktober im Waadtland erleben

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Einen faszinierenden Oktober im Waadtland erleben
Jetzt bewerten!

Im Oktober ist in der Waadt einiges los. Beim Bahnhof Lausanne wird das neue Kantonale Kunstmuseum eröffnet. In Morges finden das Swiss Classic British Car Meeting sowie die Kulturausstellung „Backdrop Switzerland“ statt.

Und in Payerne wird die Weinlese zelebriert.

Das neue Museumsquartier „Plateforme 10“ beinhaltet das Kunstmuseum des Kantons Waadt (mcb-a) mit den Stiftungen Toms Pauli und Félix Vallotton, das Kantonale Museum für Fotografie (Musée de l’Elysée) und das Museum für zeitgenössisches Design und angewandte Kunst (Mudac). Das Ensemble will die Grenzen der einzelnen Institutionen überschreiten und einen inspirierenden Ort von hoher Anziehungskraft gestalten. Als erstes Gebäude der „Plateforme 10“ öffnet am 5. Oktober 2019 das mcb-a seine Türen. Die beiden anderen Museen werden im Jahr 2021 eingeweiht.


© Estudio Barozzi Veiga

© Estudio Barozzi Veiga


„Atlas – Kartografie des Schenkens“

Einer der Hauptgründe für den Bau des neuen Kunstmuseums war das Bedürfnis nach mehr Fläche, um die kantonalen Sammlungen dauerhaft zu präsentieren. Die erste Ausstellung des mcb-a am neuen Standort namens „Atlas – Kartografie des Schenkens“ widmet sich bis am 16. Februar 2020 seinen Schenkungen und Leihgaben. Zur repräsentativen Auswahl gehören Gemälde von Zao Wou-Ki und Werke von historischem Wert, wobei den jüngsten Alice-Pauli-Stiftungen ein besonderer Platz eingeräumt wird. Das neue Gebäude des mcb-a wurde vom Architekturbüro des Italieners Fabrizio Barozzi und des Spaniers Alberto Veiga konzipiert.

Es wird im Norden von aneinandergereihten Arkaden begrenzt, deren Nutzung mit der Kunst verbunden sein wird, und erweitert das Drehkreuz, das an die Eisenbahnvergangenheit des Geländes erinnert, zu einem neuen, urbanen Raum. Dieser Platz führt wie eine Allee zu den Gebäuden, in die in rund zwei Jahren das Musée de l’Elysée und das Mudac einziehen werden.



© Benoit Willems

© Benoit Willems


Oldtimer, Traubenmost und Kino

Diese drei Veranstaltungen finden ebenfalls im Oktober in der Waadt statt:

Swiss Classic British Car Meeting

Zu dieser prachtvollen Veranstaltung werden in Morges über 1500 englische Oldtimer und klassische Motorräder an der Seepromenade erwartet. Viele Modelle und Jahrgänge sind vertreten, von den Austins aus den 30ern über MGs aus den 50ern und Jaguar-Rennwagen aus den 60ern bis zu alten Rolls Royces und Bentleys.

Weitere Infos: www.region-du-leman.ch

Herbstmarkt und „La Route du Moût“

Am ersten Wochenende im Oktober fahren vier Pferdegespanne von Payerne aus in die Weingüter des Lavaux, um den geernteten Traubenmost namens Moût zurück ins Städtchen in den Keller der Reine Berthe zu bringen. Der gleiche Weg wurde schon in alten Zeiten genutzt. 1996 wurde die alte Weinbautradition wiederbelebt.

Weitere Infos: www.region-du-leman.ch

„Backdrop Switzerland“ – Die Schweiz im Kino

Backdrop steht im Filmjargon für Kulisse. Die Ausstellung „Backdrop Switzerland“ zeigt vom 12. Oktober bis am 5. Januar 2020 im Alexis Forel Museum und in der Fondation Bolle in Morges eine umfangreiche Sammlung ikonischer Fotodokumente von internationalen Filmen ab 1900 bis heute, in denen die Schweiz als Kulisse diente. Seit Jahrzehnten drehen ausländische Produktionsfirmen einzelne Szenen von Filmen in der Schweiz, um die einzigartige Landschaft des Landes zu nutzen. Manche dieser Szenen hat eine ganze Generationen von Filmliebhabern der Welt fasziniert: Der Filmheld, der sich vom felsigen Berggipfel schwingt. Die cleveren Raubüberfälle auf eine Privatbank. Die Verfolgungsjagd auf Skiern in einem Jet-Set-Resort. Oder die Liebespaare, die sich vor einer mittelalterlichen Burg am Ufer eines romantischen Sees küssen.

Weiterführende Informationen:

www.museeforel.ch

www.fondationbolle.ch

www.genferseegebiet.ch

www.plateforme10.ch

www.mcba.ch

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Bildquelle (sofern nicht anders angegeben): s. o.

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Einen faszinierenden Oktober im Waadtland erleben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.