Elberadweg-Handbuch 2023 erscheint

Das offizielle Handbuch zu einem der beliebtesten Radwege der Deutschen erscheint komplett aktualisiert – und kostenfrei.

Vom Riesengebirge bis an die Nordseeküste – oder umgekehrt: Der Elberadweg gehört zu den grossen Radreiseabenteuern Mitteleuropas. Jetzt erscheint die vollständig aktualisierte Auflage des offiziellen Handbuches zur 1300-Kilometer-Route. Die Broschüre im Lenkertaschenquerformat informiert Radurlauber über alles, was sie in der Vorbereitung und unterwegs wissen müssen, vom exakten Streckenverlauf bis zur radfreundlichen Unterkunft. Das Elberadweg-Handbuch 2023 kann unter www.elberadweg.de kostenfrei bestellt oder heruntergeladen werden. Auch die meisten Touristinformationen entlang der Elbe werden in den kommenden Wochen damit bestückt.



Grenzüberschreitend und naturnah

Der Elberadweg ist ein grenzüberschreitendes Projekt: 880 Kilometer verlaufen auf deutschem, 420 auf tschechischem Boden. Dabei durchquert der Weg ohne nennenswerte Steigungen beeindruckende Naturlandschaften wie das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe oder die Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz mit ihren markanten Tafelbergen. Auch die Kulturmetropolen Hamburg, Magdeburg und Dresden liegen an der Strecke. Ein Abzweig entlang der Moldau führt nach Prag.

Etwa 430 Gastgeber beiderseits des Stroms haben sich auf Tourenfahrer eingestellt. Erkennbar sind sie an der Plakette „Radfreundlich am Elberadweg“. Unterkünfte mit diesem Zertifikat erfüllen einen Kriterienkatalog. So müssen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zum Beispiel auch Kurzaufenthalte von nur einer Nacht ermöglichen – auch eine sichere Unterstellmöglichkeit für Fahrräder finden die Gäste hier.

Lieblingsradweg der Deutschen

Bereits 15-mal wurde die Route vom ADFC zum beliebtesten Fernradweg Deutschlands gekürt – häufiger als jede andere Strecke. Die Nachfrage nach dem offiziellen Elberadweg-Handbuch ist entsprechend hoch: Im letzten Jahr wurden fast 200 000 Exemplare verteilt. Für die Ausgabe 2023 liegen den Koordinierungsstellen schon mehr als 6000 Vorbestellungen vor – davon etwa ein Viertel aus dem Benelux-Raum.

Das Elberadweg-Handbuch, das auf Deutsch und auf Tschechisch erscheint, hilft mit 24 Detailkarten nicht nur den Weg und Unterkünfte, sondern auch Sehenswürdigkeiten sowie Anschluss- und Verbindungsradwege zu finden. Fähren mit Fährzeiten, Brücken, Bahnhöfe und Touristinformationen sind ebenfalls verzeichnet. In der Heftmitte findet sich eine Übersicht mit Hinweisen zu Gastronomie, E-Bike-Ladestationen oder Geldautomaten an der Strecke. In die aufwändige jährliche Aktualisierung der Daten und Karten teilen sich die vier regionalen Koordinierungsstellen des Weges in Deutschland und Tschechien. Dank Finanzierung durch die Elberadweg-Projektpartner ist das Handbuch für Radler kostenlos.

 

Quelle: Koordinierungsstelle Elberadweg Süd
Bildquelle: Koordinierungsstelle Elberadweg Süd

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Elberadweg-Handbuch 2023 erscheint

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});