Empfehlungen für interessante Städtetrips im Herbst

27.09.2014 |  Von  |  Städtereisen, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Empfehlungen für interessante Städtetrips im Herbst
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wenn Sie im Herbst noch Restferien haben und ein paar entspannte Tage verbringen möchten, können Sie entweder im Süden Badeferien verbringen oder aber Sie buchen eine Städtereise. Auch für diese Reiseoption gibt es nun perfekte Bedingungen, denn der grosse Ansturm der Sommertouristen ist vorbei, der vorweihnachtliche Rummel hat noch nicht begonnen.

Viele Metropolen in ganz Europa locken zudem mit tollen Ausstellungen oder extravaganten Führungen und ganz besonderen Events. Nachstehend ein paar Tipps für Reisedestinationen, die derzeit angesagt sind.

Auf zwei Rädern durch Valencia

Klar, werden Sie denken, in Spanien herrschen auch jetzt noch herrlicher Sonnenschein und milde Temperaturen. Doch warum immer nach Barcelona oder Madrid – wie wäre es mit Valencia? Die hübsche Altstadt mit ihren urigen Märkten, auf denen Sie frisches Obst und zahlreiche Gemüsesorten frisch kaufen können, bietet Ihnen auch attraktive Shoppingmeilen und breite Sandstrände. Denn die insgesamt 300 Sonnentage im Jahr sind im Herbst noch lange nicht verbraucht, sondern bieten Ihnen auch jetzt noch Gelegenheit, die warmen Strahlen auf der Haut zu geniessen.

Eine geführte Radtour durch die Stadt bietet sich geradezu an, wobei eine richtige Rundfahrt ungefähr drei Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Dabei erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Seidenbörse, die UNESCO-Weltkulturerbe ist, oder die Turia-Gärten sowie die Stadt der Künste und Wissenschaften. Wenn Sie dann noch nicht genug haben, können Sie auf eigene Faust einfach weiterradeln und die Atmosphäre geniessen.

Abgestelltes Fahrrad in der Poeta-Lierm-Gasse, Valencia (Bild: Joanbanjo, Wikimedia, CC)

Abgestelltes Fahrrad in der Poeta-Lierm-Gasse, Valencia (Bild: Joanbanjo, Wikimedia, CC)

Wenn Sie eine besondere Unterkunft in Valencia suchen, sollten Sie das Caro Hotel ins Auge fassen. Denn hier verbinden sich Moderne und Antike architektonisch und Sie nächtigen doch tatsächlich in einem ehemaligen Palast aus dem 19. Jahrhundert. Doch keine Angst, auch wenn Teile einer arabischen Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert in der Fassade verarbeitet sind, finden Sie im Inneren modernde Designermöbel.

Lissabon ist ein Eldorado für Designfans

Wenn Sie sich für Vintage-Möbel und Shabby Chic interessieren, sind Sie in Portugals Hauptstadt genau richtig. Irgendwie ist hier alles retro, wobei einige Geschäfte wahre Fundgruben für Mode und Haushaltsapparate aus dem letzten Jahrhundert sind. Sehenswert ist das Design- und Modemuseum MUDE im Baixa-Viertel, wo Sie Stücke bekannter Möbel-Ikonen wie Charles Eames, Arne Jacobson oder Philippe Stark finden. Auch Modedesigner wie Jean Paul Gaultier oder Vivienne Westwood haben ihre Spuren hier hinterlassen.





Die Fassade des Museums MUDE in Lissabon (Bild: Sharon Hahn Darlin, WIkimedia, CC)

Die Fassade des Museums MUDE in Lissabon (Bild: Sharon Hahn Darlin, WIkimedia, CC)




In Hamburg wird die Kulinarik grossgeschrieben

Auch wenn es Sie im Herbst eher in den Süden ziehen mag, sei Ihnen Hamburg als Städtetrip besonders ans Herz gelegt. Denn hier wird Kulinarik grossgeschrieben und zum Event hochstilisiert. Etwa wenn Sie eine kulinarische Stadtführung im trendigen Grindelviertel unternehmen. Hier finden Sie kleine Läden und Handwerksgeschäfte, die ein Füllhorn für tolle Erlebnisse bieten. Im Gegensatz dazu bieten Ihnen alteingesessene Restaurants Speis und Trank, die ein wahres Geschmacksfeuerwerk zünden. Unter anderem finden Sie ein Café mit türkisch-anatolischen Spezialitäten, oder Sie versuchen sich an franko-vietnamesischen Leckereien. Wenn Sie es eher traditionell bevorzugen, finden Sie auch alteingesessene Italiener oder originelle Cafés. Im „Henri“ etwa gibt es eine offene Küche und kostenloses „Abendbrod“ für alle Gäste des Hauses.





In Hamburg wird die Kulinarik grossgeschrieben (Bild: Ra Boe, Wikimedia, CC-BY-SA-3.0)

In Hamburg wird die Kulinarik grossgeschrieben (Bild: Ra Boe, Wikimedia, CC-BY-SA-3.0)




In Stockholm auf den Spuren von ABBA



Was wäre Stockholm ohne die Sieger des Eurovision Song Contests ABBA? Daher verwundert es auch nicht, dass hier erst vor Kurzem ein ABBA-Museum eröffnet wurde. Die üppige Sammlung wird Sie begeistern, auch wenn Sie nicht unbedingt Anhänger dieser Musikrichtung sind. Zu empfehlen ist, dass Sie bei der Führung auf den Audio-Guide hören, denn die vier Sänger haben es sich nicht nehmen lassen, eine sehr persönliche Führung durch die Ausstellung auf Band zu sprechen. Als Geheimtipp sei erwähnt, dass Fans von ABBA im Hotel Rival übernachten sollten. Denn dort könnte Ihnen tatsächlich Benny Andersson über den Weg laufen, da ihm das Hotel gehört.

ABBA-Museum in Stockholm (Bild: I99pema, Wikimedia, CC)

ABBA-Museum in Stockholm (Bild: I99pema, Wikimedia, CC)

Auch London hat einen Lieblingsstar

Nein, die Rede ist nicht von den britischen Royals, sondern vom Star-Trek-Universum. Wenn Sie dieses Genre begeistert, sollten Sie die Star Trek Convention besuchen, die zwischen 3. und 5. Oktober in der britischen Hauptstadt stattfindet. Hier kommt es quasi zum Gipfeltreffen der Generationen, wenn Captain Kirk ebenso wie sein Nachfolger Captain Picard auf dem Messegelände anwesend sind. Alle Schauspieler stehen natürlich für Autogrammstunden und Fotosessions zur Verfügung.

Für die Unterbringung in dieser Zeit ist das The Fox & Anchor zu empfehlen, dessen Pub mit schwerem Holzinterieur überzeugt und wo das Ale noch in eiskalten Messingkrügen serviert wird. Die Zimmer sind bequem eingerichtet, wobei neben antiken Möbeln auch moderne Technik nicht zu kurz kommt – womit Sie spätestens wieder direkt in der Zukunft angekommen sind.

 

Oberstes Bild: London ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Reiseziel. (© Susanne Gottschalk  / pixelio.de)

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Empfehlungen für interessante Städtetrips im Herbst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.