Faltkarte zeigt schönste Feuerstellen von Nidwalden

09.05.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Faltkarte zeigt schönste Feuerstellen von Nidwalden
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In Nidwalden ist das dichteste Netz betreuter Feuerstellen im gesamten schweizerischen Bergwandergebiet zu finden. Gemeinsam mit Pro Holz Unterwalden und PostAuto Zentralschweiz hat Nidwalden Tourismus eine handliche Faltkarte erstellt. Diese ist ab sofort gratis erhältlich.

40 Feuerstellen, verteilt auf alle elf Gemeinden von Nidwalden, sind in diesem Prospekt mit Bild, Beschreibungen und Piktogrammen aufgeführt. Auf der Webseite www.nidwalden.com sind sämtliche Feuerstellen zudem auf der Landkarte eingezeichnet.

Nachfrage ist gross

„Wir erhalten mehrere hundert Anfragen pro Jahr zu Grillplätzen, Wanderungen und Ausflügen in Nidwalden“, erklärt Erna Blättler-Galliker, Geschäftsführerin von Nidwalden Tourismus. „Bisher konnten wir einzig auf verschiedene Partner verweisen, wie beispielsweise Maria-Rickenbach, welche das dichteste Netz betreuter Feuerstellen im gesamten schweizerischen Bergwandergebiet anbietet. Eine kantonale Übersicht von betreuten Feuerstellen gab es bis jetzt noch nicht.“

Kooperation mit Pro Holz

Viele Feuerstellen im Kanton Nidwalden werden von Korporationen und Alpgenossenschaften betreut. Gemeinden, Bergbahn-Unternehmen und lokale Tourismusvereine pflegen ebenfalls viele Grillplätze und stellen kostenlos Holz zur Verfügung. „Aus diesem Grund war es naheliegend, dass wir uns an Pro Holz Unterwalden gewandt haben“, begründet Erna Blättler.

Bei Rudolf Günter vom Amt für Wald und Energie in Stans befindet sich die Geschäftsstelle von Pro Holz Unterwalden. „Wir haben die Anfrage von Nidwalden Tourismus in unserem Vorstand besprochen, fanden das Projekt sehr gut und waren sofort bereit, unser Netzwerk zur Verfügung zu stellen“, freut sich Rudolf Günter über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit der kantonalen Tourismusorganisation. Dank der Unterstützung von Pro Holz konnten weit über 60 Feuerstellen zusammengetragen werden.

Mit dem Postauto zu den Feuerstellen

Nidwalden Tourismus realisiert sämtliche Marketing-Ideen ausschliesslich mit Mitgliederbeiträgen, Gastgewerbe- und Beherbergungsabgaben und dank zusätzlicher, projektbezogener, finanzieller Unterstützung. Im Fall dieser neuen Faltkarte war Beat Wiget, Leiter PostAuto der Region Zentralschweiz, begeistert von der neuen Idee: „Viele Feuerstellen sind hervorragend mit dem Postauto erreichbar.“

Auf acht PostAuto-Linien mit insgesamt 22 Bussen verschiedener Grössen erreicht man die Ausflugsziele auf dem Bürgenstock, in Ennetbürgen, Buochs, Beckenried, Emmetten, Seelisberg, Oberdorf, Büren, Oberrickenbach und Ennetmoos rasch und bequem.

„Wir schätzen die professionelle Arbeit von Nidwalden Tourismus seit der Gründung im Jahr 2012“, erklärt Beat Wiget. „Aus diesem Grund waren wir auch hier bereit, uns überdurchschnittlich zu engagieren. Wir stellten nebst finanzieller Beteiligung zusätzlich unsere Praktikantin für dieses spannende Projekt zur Verfügung. So konnte sie an einem praktischen Fall Verantwortung übernehmen, mitarbeiten und mitgestalten und sich jetzt mit uns über das tolle Ergebnis freuen.“

Nidwalden Tourismus und seine Mitglieder

Der Verein Nidwalden Tourismus zählt rund 300 touristische Leistungsträger und Partner als seine Mitglieder. „Wir konnten bereits sehr viel von den Marketing-Aktivitäten von Nidwalden Tourismus profitieren“, freut sich Monika Käslin, Betriebsleiterin der Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach und Verantwortliche beim Tourismusverein Maria-Rickenbach, beides Organisationen, die bei NWT Mitglied sind. „Auch dieses neue Angebot finden wir sehr gut und unterstützen das Projekt gerne.“



Faltkarte bei Tourismusbetrieben und Läden zu bekommen

Die neue Faltkarte gibt es bei den meisten touristischen Leistungsträgern im Kanton Nidwalden, wie beispielsweise am Schalter der Zentralbahn, in den Postautos in Nidwalden, bei den Bergbahnen der Region, bei Hotels, lokalen Tourismusbüros sowie im Einkaufszentrum Länderpark in Stans an der informativen Tourismuswand. In den nächsten Wochen werden die bereits beliebten Faltkarten auch in Metzgereien, Bäckereien und Lebensmittel-Läden von Nidwalden verteilt.

 

Artikel von: Nidwalden Tourismus
Artikelbilder: © Nidwalden Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Faltkarte zeigt schönste Feuerstellen von Nidwalden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.