Ferienhausurlaub mit dem Hund in der Region Syddanmark – von Blavand bis Henne Strand

25.03.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ferienhausurlaub mit dem Hund in der Region Syddanmark – von Blavand bis Henne Strand
Jetzt bewerten!

Im äussersten Westen von Dänemark erhebt sich der markante, viereckige Leuchtturm von Blåvandshuk. Das wunderschöne Landschaftsbild ist von herrlichen Dünenlandschaften und einem rund 40 km langen weissen Sandstrand geprägt.

Im Hinterland sind weite Heideflächen mit Kiefernwäldern und Seen zu finden. Wer hier mit seinem Hund einen Ferienhausurlaub verbringt, der landet in einem wahren Urlaubsparadies.

Strand von Jütland (Bild: S.Flint  / pixelio.de)

Strand von Jütland (Bild: S.Flint / pixelio.de)

Sobald man die Bucht von Ho umrundet hat, biegt man kurz hinter Bordrup nach rechts in Richtung Blåvand ab. Im Zentrum entlang der Hauptstrasse reihen sich Mode- und Schuhgeschäfte, eine Kerzenfabrik und eine Bonbon-Manufaktur, Kunsthandwerk, Bernstein- und Schmuckgeschäfte, Bäckereien, Restaurants und ein Irish Pub aneinander. Am Ende der Strasse gelangt man automatisch zum Nordseestrand am Blåvandshuk Fyr. Wer die 170 Stufen hinauf zur Leuchtturm-Plattform bewältigt hat, der wird mit einem grandiosen Rundblick über die langgezogenen Strände am westlichsten Punkt von Dänemark belohnt.

Innenstadt von  Blåvand, Dänemark (Bild:  Boereck, Wikimedia)

Innenstadt von Blåvand, Dänemark (Bild: Boereck, Wikimedia)

Der nächste Ferienort in Richtung Norden ist Vejers Strand. Die breiten Strände im Bereich von Vejers, Graerup und Børsmose sind besonders gut für Hunde geeignet, da sie sehr sauber und übersichtlich sind. Nördlich von Børsmose liegt der Filsø, ein grosser See im Naturschutzgebiet für Zugvögel und Rotwild. Henne Strand ist im Grunde die Miniaturausgabe von Blåvand und gleichzeitig ein Eldorado für Golfer, die den Golfplatz in Hennyby bespielen möchten.





Steilküste bei Bovbjerg, Dänemark (Bild: Gerhard Frassa  / pixelio.de)

Steilküste bei Bovbjerg, Dänemark (Bild: Gerhard Frassa / pixelio.de)

Urlaub im Ferienhaus

Die Westküste von Jütland ist von zahlreichen Ferienhausgebieten geprägt. Dabei reicht die Angebotspalette vom einfachen, kleinen Ferienhaus für zwei Personen bis hin zur Luxus-Villa mit Pool und Sauna für 12 Personen. Dennoch wirkt die Region zwischen Blåvand und Henne-Strand nicht überlaufen.

Zu jedem Ferienhaus gehört ein eigenes Naturgrundstück, das für die nötige Privatsphäre sorgt. Ausserdem liegen die Ferienhäuser in wunderschönen Dünengebieten oder versteckt zwischen Kiefern im Wald. Da die Wege nachts nicht beleuchtet sind ist es ratsam, eine gute Taschenlampe mitzunehmen.

Bei der Ankunft am Ferienhaus muss zunächst der Stromzähler abgelesen und der entsprechende Wert in die bei der Schlüsselübergabe erhaltenen Papiere eingetragen werden. Anschliessend werden Strom und Warmwasser-Therme eingeschaltet. Ein erster Rundgang durch das Haus klärt, ob alles in Ordnung ist oder Mängel gemeldet werden müssen. Bei einigen Ferienhaus-Anbietern ist die Endreinigung übrigens bereits im Preis integriert, was Urlaubsvergnügen bis zum allerletzten Moment ermöglicht.

Ferienhaus in Jütland, Dänemark (Meinhard Siegmundt  / pixelio.de)

Ferienhaus in Jütland, Dänemark (Meinhard Siegmundt / pixelio.de)

Insbesondere für Hundebesitzer ist die frühe Buchung zu empfehlen. Nicht jedes Ferienhaus in Dänemark erlaubt die Mitnahme eines Hundes. Darüber hinaus herrscht während der Hochsaison überall in Dänemark Leinenpflicht. Als Alternative empfiehlt sich der Besuch des Hundewaldes von Oksbøl, in dem der Hund frei herumtoben darf.



Es versteht sich von selbst, dass die Hinterlassenschaften des Hundes sowohl an den Stränden als auch auf dem Grundstück des Ferienhauses aufgesammelt werden. In Varde gibt es eine grosse Tierklinik. Es kann nicht schaden, sich die Telefonnummer des Hospitals für alle Fälle mitzunehmen.

Ein Wort zum Militär



Die grossen Dünen- und Heideflächen der Kallesmærsk Hede im Bereich von Blåvand und Vejers sind als militärisches Übungsgelände freigegeben. Dadurch kann es während des Urlaubs immer wieder zu Beeinträchtigungen kommen, die für nicht schussfeste Hunde unangenehm sein können. Über die örtlichen Ferienhaus-Vermieter sind genaue Informationen zu den Übungszeiten erhältlich.



Ausserdem sind während dieser Zeiten einige Waldgebiete gesperrt, was an deutlich sichtbar aufgehängten roten Warnbällen zu erkennen ist. Davon ist übrigens auch der Strandabschnitt zwischen Blåvand und Vejers gelegentlich betroffen. Entlang der Strände trifft man immer wieder auf verfallene Bunkerreste. Vorsicht vor herausragenden, scharfen Eisenteilen!





Strand bei Blåvand mit Bunkern des Atlantikwalls. (Bild: Matthias Süßen, Wikimedia, CC)

Strand bei Blåvand mit Bunkern des Atlantikwalls. (Bild: Matthias Süßen, Wikimedia, CC)

Die Westküste Dänemarks – zu jeder Jahreszeit

Die Westküste Dänemarks ist für den Urlaub mit Hund zu jeder Jahreszeit zu empfehlen. Zu Ostern, während der Sommermonate und zwischen Weihnachten und Neujahr gilt die Hochsaison, was mit höheren Mietpreisen und mehr Trubel in den Urlaubsorten verbunden ist. In den übrigen Zeiten begegnet man auf den Stränden und in den Heidegebieten oftmals keinem Menschen und kann mit seinem Hund ungestörte, ausgedehnte Wanderungen unternehmen.

Text: Theo Wage

 

Oberstes Bild: Blåvandshuk Fyr ist der westlichste Leuchtturm Dänemarks (Bild: Lostinuk, Wikimedia, CC)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Trackbacks

  1. Rheinsberg – Ein Bilderbuchort, nicht nur für Verliebte › reiseziele.ch

Ihr Kommentar zu:

Ferienhausurlaub mit dem Hund in der Region Syddanmark – von Blavand bis Henne Strand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.