Ferienregion Andermatt: Neue Wintersaison verspricht starke Momente

23.11.2020 |  Von  |  News, Schweiz, Winterziele

Die Eröffnung des Eisfeldes lanciert am 28. November 2020 den Winter in der Ferienregion Andermatt. Gäste dürfen sich auf neue Angebote der Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH (AUT) freuen.

„Um 13.30 Uhr startet das Eisfeld am 28. November seinen Betrieb“, freut sich Nadja Russi, Tourist Information. Elegantes Gleiten oder sportlicher Einsatz – ein paar Stunden auf dem Eisfeld Andermatt sind stets eine coole Abwechslung zum Wintervergnügen auf der Piste. Russi: „Bis am Freitag, 27. November 2020, profitieren unsere Gäste, welche online ein 10-er- oder Saison-Abo kaufen, von 10% Rabatt“. Der Betrieb des Eisfeldes wird mit einem Schutzkonzept gemäss BAG-Richtlinien umgesetzt.

Für die Wintersaison wurden neue Angebote kreiert: Die neue Eisstock-Pauschale beinhaltet Eisstockschiessen und einen Pizzaplausch à discretion in der Sportsbar. Jeweils am Sonntagabend von 18 Uhr bis 19.30 Uhr ist das Eisfeld reserviert für Eishockeyspiele. Russi ergänzt: „Erstmalig sind auch Events auf dem Eisfeld geplant: Am 2. Januar 2021 sowie am 27. Februar 2021 findet eine Après-Ski Eisdisco statt. Die Kinder dürfen sich auf den Disney-Nachmittag am 3. März 2021 freuen“. Familien und Freunde werden bei der Eis-Olympiade richtig Spass haben.


 Das Eisfeld in Andermatt nimmt am 28. November 2020 seinen Betrieb auf. (Bild: © Valentin Luthiger)

Das Eisfeld in Andermatt nimmt am 28. November 2020 seinen Betrieb auf. (Bild: © Valentin Luthiger)


Gämse Gloria und ihre tierischen Freunde zeigen auf der neuen Themenloipe Tipps und Tricks für Langläufer. (Bild: © Larissa Schlegel)

Gämse Gloria und ihre tierischen Freunde zeigen auf der neuen Themenloipe Tipps und Tricks für Langläufer. (Bild: © Larissa Schlegel)


Neue Themenloipe „Auf Gloria’s Spuren“

Die neue Themenloipe „Auf Gloria’s Spuren“ befindet sich auf dem zwei Kilometer langen Loipenabschnitt „Meer“ und eignet sich für alle Langlauf-Begeisterten. Der Einstieg ist mit einer grossen Starttafel markiert und befindet sich neben dem The Nordic House in Andermatt. Gabriela Bissig, Produkt Managerin AUT, erklärt: „Mit Hilfe von fünf einfachen Übungstafeln zeigt ein tierisches Trio, wie Langläufer spielerisch ihre Technik verbessern können“. Sie ergänzt: „Ideal für Anfänger ist auch unser Beginner-Package, bei welchem die Miete der Ausrüstung, der Loipenpass und ein Langlauflehrer inbegriffen sind“.

Thomas Simmen, Leiter Infrastruktur AUT, informiert zum Saisonstart auf den Loipen: „Je nach Schneelage und Wetterverhältnissen startet die Langlaufsaison anfangs Dezember zuerst in Realp und anschliessend auf dem gesamten Loipennetz im Urserntal. In Realp können Langläufer auch dieses Jahr wieder nachts unter dem Sternenhimmel dahingleiten. Die zwei Kilometer lange Nachtloipe ist während sieben Tagen von 18.00 bis 21.00 Uhr beleuchtet.

Auch abseits der Pisten viel Neues zu entdecken
„Egal, ob auf einer Schneeschuhtour in ein abgelegenes Tal, einer gemütlichen Winterwanderung durch den verschneiten Urschner Talboden oder einer Schlittenfahrt mit Kind und Kegel. Der „Rucksack to go“ ist der ideale Begleiter an jeden Lieblingsplatz“, teilt Nina Regli, Produkt Managerin AUT, zum neuen Winterangebot mit. Er enthält alle notwendigen Zutaten für eine gelungene Kaffeepause. Dazu gehört hier oben auch ein Urner Schnäpsli und etwas Süsses. Die Kinder bereiten ihren eigenen Tee oder Punsch zu“.

Auf der kulinarischen Winterwanderung „Hike & Taste“ zwischen Hospental und Andermatt warten auf aktive Spaziergänger nicht nur frische Bergluft, sondern auch Gaumenfreuden aus dem Urserntal. Regli: „Für Familien empfehle ich den Schmuggler-Trail“. Die moderne Schnitzeljagd führt neu auch im Winter durch Andermatt. Spass und Spannung sind mit den digitalen Rätseln garantiert. Und auch das Gästeprogramm verspricht Abwechslung und Neuerungen: Zum Beispiel eine nächtliche Turmwächter-Führung in Hospental, ein Blick hinter die Kulissen der SkiArena Andermatt-Sedrun, einen Kinder Langlauf-Kurs oder ein Dorfrundgang mit „Woldwiibli“ Jenny speziell für Kinder.

 

Quelle: Andermatt-Urserntal Tourismus
Titelbild: © Valentin Luthiger

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ferienregion Andermatt: Neue Wintersaison verspricht starke Momente

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.