Feuerkogel und Gosaukammbahn öffneten heute – 4 Seilbahnen sind nun in Betrieb

12.05.2018 |  Von  |  News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Feuerkogel und Gosaukammbahn öffneten heute – 4 Seilbahnen sind nun in Betrieb
Jetzt bewerten!

Nach der Grünberg-Seilbahn in Gmunden und dem Dachstein Krippenstein in Obertraun öffneten heute nun auch die Gosaukammbahn auf die Gosauer Zwieselalm sowie die Feuerkogel-Seilbahn in Ebensee.

Die grosse Schneeschmelze ist vorbei und der Sommer ist in den Bergen eingezogen.

Heute, am 12. Mai 2018 öffneten die Gosaukammbahn auf die Zwieselalm sowie die Feuerkogel-Seilbahn Ihre Tore in die heimische Bergwelt. Wer noch Schneereste vom Winter sucht wird sicherlich da und dort fündig.

Der einzigartige und fast schon kitschige Blick von der Zwieselalm auf den Dachstein Gletscher sowie den Gosausee erfreut nun wieder die Gäste aus Nah und Fern. Vom Feuerkogel aus sieht man sogar vom Mühlviertel bis hin zum hohen Dachstein.


Gosaukammbahn


Auch der Saisonkartenvorverkauf für das beliebte Gipfelticket läuft noch bis einschliesslich 31. Mai 2018. Mit nur einer Saisonkarte kann man auf alle 4 Berge sooft man will während der Sommersaison fahren. Ideal für Wanderer, Bergrelaxer, aber auch Gourmet-Freunde sowie Paragleiter. Es findet sich immer ein guter Grund um in die Berge mit den Seilbahnen zu fahren.

 

Quelle: OÖ Seilbahnholding
Bilderquelle: OÖ Seilbahnholding (Titelbild: Feuerkogel)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Feuerkogel und Gosaukammbahn öffneten heute – 4 Seilbahnen sind nun in Betrieb

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.