Freudige Bescherung am Vereinatunnel – jetzt mit 3G/4G-Diensten ausgestattet

21.12.2017 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Freudige Bescherung am Vereinatunnel – jetzt mit 3G/4G-Diensten ausgestattet
Jetzt bewerten!

Die Rhätische Bahn (RhB) kann kurz vor Weihnachten einen lang gehegten Kundenwunsch erfüllen: Dank der guten und unkomplizierten Zusammenarbeit mit den beiden Providern Sunrise und Swisscom ist der Vereinatunnel nun durchgehend mit den Diensten 3G/4G ausgestattet.

Dadurch ist ein komfortables Arbeiten mit mobilen Geräten während der gesamten Fahrzeit möglich.

Die Versorgung des Vereinatunnels mit 3G/4G-Diensten ist eine weitere Investition in die Kundenfreundlichkeit am Autoverlad Vereina. Im Laufe dieses Jahres wurde bereits das neue Informationssystem mit Verlade- und Wartezeiten installiert und die jüngsten Fahrgäste erhielten mit dem Clà Ferrovia-Spielplatz in Selfranga eine kurzweilige Möglichkeit, allfällige Wartezeiten zu überbrücken. Als Investition in die Sicherheit waren zudem Anfang Juli an den Verladestationen Klosters Selfranga und Sagliains Thermoportale in Betrieb genommen worden. Seither werden alle Fahrzeuge vor dem Verlad auf erhöhte Wärmestrahlung und Überhitzung gescannt. Dies verhindert, dass Fahrzeuge mit potenziellem Brandrisiko durch den Tunnel transportiert werden.

 

Quelle: Rhätische Bahn
Bildquelle: Rhätische Bahn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Freudige Bescherung am Vereinatunnel – jetzt mit 3G/4G-Diensten ausgestattet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.