Getyourguide stärkt den Standort Zürich

25.10.2017 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Getyourguide stärkt den Standort Zürich
Jetzt bewerten!

Das Ticket- und Touren-Portal Getyourguide baut in Zürich aus. Das schreibt die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe.

„In Zürich kommt es zum markanten Wiederaufbau“, sagt Getyourguide-Chef Johannes Reck. Konkret gehen dieser Tage zwanzig Spezialisten aus den Bereichen Software-Entwicklung, Produktdesign und Machine-Learning nahe des Zürcher Hauptbahnhofs an den Start.

Dabei soll es nicht bleiben: „In den nächsten Jahren wird die Zürcher Belegschaft auf fünfzig bis sechzig steigen“, sagt Reck.

Das 2008 gegründete Schweizer Online-Unternehmen verlagerte ab 2011 grosse Teile des Wachstums nach Berlin, nur eine Handvoll Mitarbeiter blieb in Zürich. Weil Berlin seither teurer und der dortige Arbeitsmarkt schwieriger geworden sei, setze man nun wieder vermehrt auf Zürich, sagt Reck. Dabei handle es sich nicht um eine Verschiebung von Berliner Mitarbeitern, sondern um eine grundsätzliche Erweiterung.

Das Unternehmen, das mit 450 Mitarbeitern gegen 500 Millionen Franken umsetzt, hegt Exit-Pläne. Reck: „Aktuell sehen wir Potenzial für einen Börsengang in den nächsten zwei bis drei Jahren.“

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: Symbolbild © Boris-B – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Getyourguide stärkt den Standort Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.