Grosse und kleine Graubünden-Rundfahrt: Mit der RhB auf Schienen-Safari

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Grosse und kleine Graubünden-Rundfahrt: Mit der RhB auf Schienen-Safari
Jetzt bewerten!

„Faszinierend anders unterwegs“ mit der Rhätischen Bahn (RhB). Einen Tag lang nach Lust und Laune ein- und aussteigen und dabei viel entdecken und erleben: Die Graubünden-Rundfahrt vereint spektakuläre Aussichten und einzigartige Ausflugserlebnisse zur abwechslungsreichen Schienen-Safari.

Sie lässt sich in drei Varianten geniessen und mit attraktiven Freizeitangeboten kombinieren. Entdeckerinnen und Entdecker profitieren vom 1. April bis 30. November 2017.

Alle drei Varianten der Graubünden-Rundfahrt beinhalten eine Teilstrecke der als UNESCO Welterbe ausgezeichneten Albulalinie. Während die grosse Rundfahrt die Bündner Hauptstadt Chur mit Klosters, Zernez, St. Moritz und Bergün verbindet, nehmen die zwei kleinen Rundfahrten die Abkürzung durch die wilde Zügenschlucht zwischen Filisur und Davos. Alle Graubünden-Rundfahrten können in beide Richtungen befahren werden, mit Start- und Endpunkt ab allen RhB-Bahnhöfen entlang der jeweiligen Rundfahrtstrecke.

Freizeitangebote zum halben Preis

Durch die Integration von Leistungsträgern und Destinationen entlang der jeweiligen Rundfahrtstrecke positioniert sich die RhB als starke und verbindende Partnerin im Bünd-ner Tourismus. Die Rundfahrten lassen sich mit ausgewählten, 50 % vergünstigten Freizeitangeboten kombinieren. In Chur beispielsweise mit einem Stadtrundgang, einem Be-such des Bündner Kunstmuseums oder der Sportanlagen. In Bergün lädt das Bahnmuseum Albula dazu ein, die Geschichte der RhB und der Albulalinie zu entdecken. Im Engadin bietet der Schweizerische Nationalpark Begegnungen mit Steinböcken, Gämsen, Bartgeiern und anderen Wildtieren. In Davos locken die Schatzalp oder das Kirchner Museum als Ausflugsziel. Zudem lädt die Bike Academy Davos dazu ein, die Landschaft auf zwei Rädern zu entdecken. Ein Aufenthalt in St. Moritz kann mit einem Ausflug auf den Piz Nair oder einer Fahrt mit den Bergbahnen Corvatsch und Diavolezza kombiniert werden.

Details zu den Graubünden-Rundfahrten und den damit verbundenen vergünstigten Freizeiterlebnissen finden Sie unter www.rhb.ch/rundfahrt.

 

Quelle: Rhätische Bahn
Bildquelle: Rhätische Bahn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Grosse und kleine Graubünden-Rundfahrt: Mit der RhB auf Schienen-Safari

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.