Heidelberger Schlossbeleuchtungen versprechen tolle Stimmung – Start 1. Juni

28.05.2019 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Heidelberger Schlossbeleuchtungen versprechen tolle Stimmung – Start 1. Juni
Jetzt bewerten!

Am 1. Juni wird die erste Schlossbeleuchtung dieses Jahres wieder Tausende von Zuschauern verzaubern. Ab 22.15 Uhr tauchen bengalische Feuer die imposante Schlossruine in einen mystischen roten Feuerschein und ein faszinierendes Brillantfeuerwerk lässt den Himmel über dem Neckar erstrahlen und den Fluss funkeln.

Die weiteren Schlossbeleuchtungstermine 2019 sind der 13. Juli und der 7. September.

Bereits den weitgereisten amerikanischen Schriftsteller Mark Twain zogen bei seinem Besuch in Heidelberg 1878 die Schlossbeleuchtungen in ihren Bann: „Immer wieder schossen aus den Türmen dicke Bündel von Raketen in die Nacht, und der Himmel erstrahlte im Licht leuchtender Pfeile, die in den Zenith zischten, kurz verhielten und sich dann graziös nach unten bogen, um in einem wahren Springbrunnen von farbig sprühenden Funken zu bersten.“

Besonders stimmungsvoll lässt sich das Feuerwerk, das durch die Firma Beisel Pyrotechnik GmbH kreativ umgesetzt wird, am Neckar geniessen, wo zahlreiche Gäste auf den Neckarwiesen warten, bis sich der Himmel über Heidelberg in ein Lichtermeer aus bunten Farben verwandelt. Hautnah am Geschehen ist man ebenso auf einem Schiff der Weissen Flotte. Darüber hinaus bietet am nördlichen Flussufer der berühmte Philosophenweg hervorragende Aussicht auf die Veranstaltung.

Für beste Unterhaltung ist am Samstag wie auch am Sonntag auf der Nepomuk-Terrasse am nördlichen Ende der Alten Brücke gesorgt: Am Samstag zwischen 16.00 und 23.00 Uhr sowie am Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr lädt ein kleiner Biergarten die Besucher zum gemütlichen Beisammensein ein.




Für eine besonders schöne Stimmung durch musikalische Untermalung sorgen am Samstag von 18.00 bis 22.00 Uhr die Band Fizz Gizz Jazz und am Sonntag zwischen 12.00 und 16.00 Uhr das Trio Lucas Bárcena & Co.Darüber hinaus erwartet die Besucher an verschiedenen Altstadt-Plätzen ein gastronomisches Angebot. Vertreter des Heidelberger Schaustellerverbandes e.V. sorgen bereits ab Donnerstag am Bismarckplatz und Anatomiegarten zur Einstimmung auf die Veranstaltung für das leibliche Wohl. Zudem findet als Teil des Rahmenprogramms zur Veranstaltung an allen drei Schlossbeleuchtungssamstagen ein Kunsthandwerker- und Warenmarkt zwischen 12.00 und 20.00 Uhr auf dem Kornmarkt statt.

Förderer und Sponsoren der Heidelberger Schlossbeleuchtungen sind in diesem Jahr: Weisse Flotte Heidelberg GmbH & Co. KG, Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg, SNP Schneider-Neureither & Partner SE, PEKKIP HOLDING GmbH, Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH, Heidelberger Brauerei GmbH, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sowie die Heidelberger Solarschifffahrtsgesellschaft mbH.

Bitte beachten: An der Nepomuk-Terrasse sind keine PKW-Parkplätze vorhanden. Das Parken auf der Altstadtseite ist unter der Alten Brücke sowie östlich und westlich der Alten Brücke ab 14.00 Uhr verboten. Aufgrund der Aufbauarbeiten für das Feuerwerk ist die Alte Brücke ab 17.00 Uhr für Fussgänger und jeglichen Verkehr komplett gesperrt. Von der Altstadtseite aus können Fussgänger über das Wehr (Höhe Karlstorbahnhof) die Nepomuk-Terrasse auf der Neuenheimer Seite erreichen. Die Bundesstrasse B37 wird ab ca. 21.30 Uhr entlang der Altstadt bis zum Karlstor und die Theodor-Heuss-Brücke ab ca. 22.00 Uhr für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Fussgänger können die Theodor-Heuss-Brücke aber durchgehend passieren.

Die Brückenkopfstrasse ab der Brückenstrasse, die Ziegelhäuser Landstrasse bis zum Stiftweg sowie die Neuenheimer Landstrasse und die Uferstrasse werden ab 21.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Alle Sperrungen werden nach Ende der Veranstaltung gegen ca. 23.00 Uhr wieder aufgehoben. Bitte beachten Sie, dass es nach der Veranstaltung aufgrund von Abbauarbeiten an den Neckarbrücken zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

 

Quelle: Heidelberg Marketing
Artikelbilder: © Heidelberg Marketing

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Heidelberger Schlossbeleuchtungen versprechen tolle Stimmung – Start 1. Juni

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.