Im Aostatal wird gefeiert – tolle Events sind wahre Besuchermagneten

13.09.2018 |  Von  |  Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Im Aostatal wird gefeiert – tolle Events sind wahre Besuchermagneten
Jetzt bewerten!

Verlockendes Aostatal: Wenn der Herbst die Region in ein buntes Kleid hüllt, zieht die Destination ganz im Norden Italiens unzählige Gäste an. Das Aostatal kann in dieser Jahreszeit aber auch mit vielen lokalen Veranstaltungen auftrumpfen.

Ob es sich um eine Feier zu Ehren von Obst oder Honig oder einen traditionellen Markt handelt – jeder Event ist einen Besuch wert, wie nachfolgende Beispiele zeigen.

Das Traubenfest in Donnas: Vom 5. bis 7. Oktober 2018 findet in Donnas das traditionelle Traubenfest statt. Zahlreiche Winzer der Gegend kämpfen um den begehrten Preis “Grappolo d’Oro” (Goldene Traube). Die Früchte werden am Samstag ausgestellt, bei der Preisverteilung am Sonntag erreicht das Fest seinen Höhepunkt mit verschiedenen Unterhaltungsprogrammen, Schauspielen und Wettkämpfen. Und: Ein Besuch im kleinen Weinmuseum lohnt sich ebenfalls.


Wein gehört zum Traubenfest in Donnas. (Bild: © Enrico Romanzi)

Wein gehört zum Traubenfest in Donnas. (Bild: © Enrico Romanzi)


Das Apfelfest in Gressan: Ein Herbstfest wird zu Ehren des Apfels, der meist verbreiteten Obstsorte des Aostatals, gefeiert: Die „Fëta di pomme“ in Gressan. Der Anlass findet am 7. Oktober 2018 statt und wird von einem Wettbewerb um den besten Produzenten und den besten Apfelkuchen begleitet. Ein Besuch des Festes ist die ideale Gelegenheit, die saftigen Äpfel und die leckeren Kuchen – beides typische Produkte aus dem Aostatal – zu verkosten.

Der Burgenmarkt in Bard: Am Sonntag, 14. Oktober 2018, findet im mittelalterlichen Dorf Bard, gleich unter den Mauern der historischen Festung, der alljährliche „Marché au Fort“ statt. Die wichtigste und grösste önogastronomischen Präsentation der Region fasziniert Einheimische und Touristen aus aller Welt gleichermassen. Typische Aostataler Produkte können degustiert und gekauft werden.


Burgenmarkt in Bard (Bild: © Stefano Venturini)

Burgenmarkt in Bard (Bild: © Stefano Venturini)


Das Fest des Honigs in Châtillon: Jeweils am letzten Oktober-Wochenende (in diesem Jahr vom 26. bis 28. Oktober) verwandelt sich das Dorf Châtillon in die Aostataler Honig-Hauptstadt. Zu Ehren des süssen Naturproduktes und der Imkerei wird ein grosses Fest veranstaltet. Das Ereignis lockt jedes Jahr unzählige Besucher an, die der Preisverleihung um den besten Honig der Region gespannt folgen. In einem Saal des ehemaligen Hotels Londres werden Gerätschaften gezeigt, die im Lauf der Geschichte von den Imkern des Tals benutzt wurden.


Aostatal: Honig aus der Region (Bild: © Stefano Venturini)

Aostatal: Honig aus der Region (Bild: © Stefano Venturini)


Weitere Informationen: www.lovevda.it

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Titelbild: Burgenmarkt in Bard © Stefano Venturini

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Im Aostatal wird gefeiert – tolle Events sind wahre Besuchermagneten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.