Kraftquelle Wald erleben – mit dem Klosterhof Premium Hotel & Health Resort​

04.05.2018 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kraftquelle Wald erleben – mit dem Klosterhof Premium Hotel & Health Resort​
Jetzt bewerten!

Der Duft von Holz und Wald: Schon zehn Minuten Aufenthalt im Wald oder in der Natur haben eine gesundheitsfördernde Wirkung. Die Japaner nennen es Shinrin Yoku – übersetzt „Waldbaden“. Gemeint ist damit das bewusste Wandeln im Wald.

Die Wälder rund um den Klosterhof Premium Hotel & Health Resort in Bayerisch Gmain sind der perfekte Ort, sich der Natur wieder zu nähern und neue Kraft zu schöpfen.

Direkt vor der Tür des Klosterhofs liegt das Kirchholz mit einem ganz besonderen Ort: Der „Herzstein“ mitten im Wald gilt als ursprünglicher Kraftort. Dorthin führt Dr. med. Andreas Färber seine Gäste. Ein Gespräch zum Thema „Wie Gesundheit in unser Leben passt“ ist in der kleinen Mental Detox Kur ebenso enthalten wie die Möglichkeit, das Handy am Empfang in vertrauensvolle Hände abzugeben. So schalten Gäste in der atemberaubenden Stille und der absoluten Ungestörtheit im Klosterhof komplett ab.

In dem Vier-Sterne-Superior-Haus dient Holz nicht einfach nur als natürliches Baumaterial, sondern wurde seiner Wirkweise nach detailverliebt in den Hotelzimmern, der Bar und auch im Spa-Bereich eingesetzt: vom frischen Apfelholz, über das gemütliche Zirbenholz bis hin zum feinen Palisander und den befreienden Lärchenschindeln. Die Bäume leben in diesem speziellen Hotel spürbar weiter.

Nach einem Tag an der frischen Luft können die Akkus weiter im Hotel geladen werden. Die lichtdurchfluteten Zimmer und Suiten bieten höchsten Komfort und Wohlfühlambiente. Während die Ruhe die Seele reinigt, entspannen die Gäste bei einer Geschichtsbehandlung im Artemacur SPA. Artemacur steht für „die Kunst, sich selber zu pflegen“. Die SPA-Ritual-Räume sind mit hochwertigen Gharieni-Liegen ausgestattet.

Spaanwendungen finden auf wärmendem Quarzsand statt – diese lösen mentale und muskuläre Spannungen und sind genau auf den Gast abgestimmt. Highlight des 1.500 Quadratmeter grossen Wellnessbereichs ist der grosszügige AlpenSole-Dom mit uneingeschränktem Floating-Gefühl in naturreiner Alpensole. Besonders empfehlenswert nach einem langen Tag in der Natur ist laut Adelheid Unger, SPA-Leiterin des Klosterhofs, die Massage mit Feldthymian und Zirbelkiefer.

Wer wieder einmal Runterkommen und in der Natur zu sich selbst finden möchte, bucht das Package „Mental Detox Kur“. Das Arrangement beinhaltet vier Übernachtungen in einem Panoramazimmer, abends das GenussArt-Menü, Zugang zum Artemacur SPA, ein geführter Waldspaziergang zum Kraftort „Herzstein“, ein Gesundheits-Gespräch mit Dr. med. Andreas Färber, Handyabgabe zum absoluten Abschalten möglich sowie das Beautytreatment „Reinigender Gebirgsbach“.

 

Quelle: w&p Wilde & Partner Public Relations
Bildquelle: w&p Wilde & Partner Public Relations

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kraftquelle Wald erleben – mit dem Klosterhof Premium Hotel & Health Resort​

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.