Meraner Land: Genuss zwischen Nord und Süd

29.09.2017 |  Von  |  Europa, Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Meraner Land: Genuss zwischen Nord und Süd
Jetzt bewerten!

Das Meraner Land im Südtirol ist nicht nur geografisch von reizvollen Gegensätzen geprägt. Die wohlschmeckende Mischung zwischen alpin und mediterran drückt sich insbesondere auch auf dem Teller aus.

Die Meraner Genusswerkstatt trägt dem Rechnung und bringt kreative Gerichte aus regionalen und saisonalen Produkten hervor. Für authentischen Genuss steht auch das Label „Echte Qualität am Berg“, welches Almgasthöfe und engagierte Hüttenwirte auszeichnet.

Das Meraner Land gilt als innovative und doch traditionsverbundene Region. Entsprechend einzigartig sind auch die kulinarischen Spezialitäten. Die Südtiroler Küche vereint auf einmalige Weise rustikale alpine Zutaten mit mediterranen Produkten zu absolut köstlichen Gerichten.

Währschafte Tiroler Knödel und mediterrane Antipasti, schmackhafter Bergkräutertee und kräftiger italienischer Espresso – die Kombinationen aus beiden Kulturkreisen ergänzen sich perfekt. Fertig ist der Genuss à la Südtirol.

Meraner Genusswerkstatt

Die Initiative „Meraner Genusswerkstatt“ stellt Produkte und Rezepte aus der mediterranen und der alpinen Südtiroler Küche in den Mittelpunkt. Die Kreation von speziellen Gerichten widerspiegelt den alpin-mediterranen Charakter des Meraner Landes: Alte Rezepte werden aufgepeppt und neu umgesetzt, es entstehen überraschende Menus aus frischen und lokalen Produkten.

Die Meraner Genusswerkstatt ist gleichzeitig Bühne und Kontaktpunkt – ganzjährig treffen bei Kochkursen und in speziellen Restaurantgerichten die zwei Kulturkreise aufeinander. Die Initiative baut auf drei Genusssäulen auf.

Werkstätten zum Geniessen

Ob Alm oder Gourmet Restaurant, die Gastronomiebetriebe der Werkstätten zum Geniessen bieten ganzjährig alpin-mediterrane Kreationen zum Genuss vor Ort an. Das dazugehörige Rezept können die Feinschmecker und Leckermäuler anschliessend zum Nachkochen mit nach Hause nehmen.



Werkstätten zum Mitmachen

Wer es liebt, sich in der Küche kulinarisch auszutoben und gemeinsam neue Rezepte auszuprobieren, der ist bei den Werkstätten zum Mitmachen richtig. Alles dreht sich um das gemeinsame Kochen in lockerer Atmosphäre.

Genussstätten

Bei den kleinen und lokalen Produzenten an den sogenannten Genussstätten erfährt man alles über regionale Lebensmittel und die Menschen, welche sie herstellen. Die Betriebe bieten Hofführungen an und die Südtiroler Produkte gibt’s im Hofladen zu kaufen.

Echte Qualität am Berg

Zahlreiche traditionelle Gasthöfe und Almhütten in den Bergen rund um Meran tischen saisonale Gerichte in authentischem Ambiente auf. Die innovativen und naturbewussten Hüttenwirte führen ihre Betriebe mit Leidenschaft und Hingabe.

Das Label „Echte Qualität am Berg“ zeichnet ihre Almgasthäuser und Berghütten aus. Der Besucher findet sämtliche Hütten in der übersichtlichen und intelligenten, gleichnamigen App fürs Smartphone. Diese schlägt passende Wanderrouten vor und bietet Rezepte zum Nachkochen.

Das Buch von Christine Lasta erzählt augenzwinkernd von diesen hingebungsvollen Gastgebern. Es erzählt von Menschen, die im Einklang mit ihrer Natur leben und auf Nachhaltigkeit bedacht sind. Die witzigen Anekdoten zeigen auf, wie die Leute in den Bergen vom Meraner Land so ticken.

 

Quelle: Gretz Communication
Artikelbilder: © Frieder Blickle

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Meraner Land: Genuss zwischen Nord und Süd

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.