Messflüge zur Überprüfung der neuen Funkantenne am Flughafen Zürich

07.10.2017 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Messflüge zur Überprüfung der neuen Funkantenne am Flughafen Zürich
Jetzt bewerten!

Die alte Funkantenne Holberg der Skyguide musste ersetzt werden. Im Zeitraum zwischen dem 11. und 14. Oktober 2017 finden deshalb am Flughafen Zürich Messflüge zur Überprüfung der neuen Funkantenne statt.

Die Flüge erfolgen sowohl tagsüber wie auch in der Nacht bis spätestens um zwei Uhr morgens.Die Funkantenne Holberg, die der Funkpeilung von Flugzeugen dient, ist am Ende ihrer Lebensdauer angelangt und wurde von der Flugsicherung Skyguide zwischen August und September 2017 ersetzt. Aufgrund der Inbetriebnahme der neuen Antennenanlage sind zusätzliche Messflüge notwendig.

Diese finden im Zeitraum vom 11. bis 14. Oktober 2017 am Nachmittag und in der Nacht nach Beendigung des ordentlichen Flugbetriebs bis spätestens um zwei Uhr morgens statt.

Die Messflüge werden von einem zweimotorigen Propellerflugzeug vom Typ Beechcraft King Air 350 durchgeführt. Die Maschine ist mit modernsten Navigationsmitteln und einem hochpräzisen Flugvermessungsgerät ausgerüstet. Verantwortlich für die Planung und Durchführung der Flüge ist die Flugsicherung Skyguide.

 

Quelle: Flughafen Zürich
Artikelbild: © aldorado – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Messflüge zur Überprüfung der neuen Funkantenne am Flughafen Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.