Ferienwohnungen Tessin

Mit Hundewelpen verreisen – so fühlt sich der junge Vierbeiner in den Ferien wohl

15.01.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit Hundewelpen verreisen – so fühlt sich der junge Vierbeiner in den Ferien wohl
Jetzt bewerten!

Wer mit Hundewelpen verreisen will, braucht dafür eine geeignete und hochwertige Ausrüstung. Neben Hundebett, Körbchen und Transportbox gehört auch das richtige Welpenfutter dazu.

Natürliches, vielseitiges und gesundes Futter ermöglicht eine vollwertige Ernährung und ein kräftiges Wachstum. Auf der Reise sollte man das bewährte Welpenfutter stets dabeihaben. Mehr über geeignetes Futter erfahren Sie in einem Welpenfutter Test.

Woraus setzt sich hochwertiges Welpenfutter zusammen?

In der dritten bis vierten Lebenswoche kann die Ernährung der Welpen auf festes Futter umgestellt werden. Benötigt wird spezielles Welpenfutter, das besonders verträglich ist und den Hund mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. In den ersten Lebenswochen wachsen Welpen besonders schnell, und das Körpergewicht nimmt jede Woche um ca. fünf Prozent zu.

Dafür stellt hochwertiges Welpenfutter die erforderliche Energie bereit. Eine perfekt abgestimmte Mischung aus Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten kräftigt Muskeln und Körperbau. Um den Welpen an feste Nahrung zu gewöhnen, kann man das Trockenfutter zuerst mit etwas Wasser mischen. Den Wasseranteil kann man später vermindern. Alternativ kann man auch auf Nassfutter zurückgreifen. Welpenfutter ist in verschiedenen Packungsgrössen erhältlich. Für die Reise stehen auch kleine Packungen zur Verfügung.



Hier die Vorteile von Welpenfutter im Überblick:

  • gut für Muskeln, Knochen und Körperbau
  • Fette, Proteine und Kohlenhydrate zur Unterstützung von schnellem Wachstum
  • Phosphor und Calcium für den Knochenaufbau
  • Vitamine und Proteine für die Abwehrkräfte
  • gute Verträglichkeit
  • Trockenfutter zum Verdünnen mit Wasser
  • kompakte Packungsgrössen für die Reise

Was unterscheidet Welpenfutter von normalem Hundefutter?

Im Unterschied zu herkömmlichem Hundefutter ist Welpenfutter aufgrund seiner Zusammensetzung und Konsistenz leicht verdaulich. Es ist eine hervorragende Proteinquelle, die das schnelle Wachstum der ersten Monate unterstützt. Hochwertiges Welpenfutter verzichtet auf Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Es enthält weniger Getreide als normales Hundefutter. Welpennahrung ist als Nass- oder Trockenfutter verfügbar.


Mit dem richtigen Futter bleibt der junge Vierbeiner fit und gesund. (Bild: Monika Wisniewska - shutterstock.com)

Mit dem richtigen Futter bleibt der junge Vierbeiner fit und gesund. (Bild: Monika Wisniewska – shutterstock.com)


Ausgewogene Ernährung für die Welpen

Auch auf Reisen sollte man die Welpen mit dem gewohnten Futter versorgen. Das Welpenfutter gewährleistet eine ausgewogene, bekömmliche und gesunde Ernährung. Es beinhaltet viel Calcium und Phosphor für den Knochenaufbau. Grosse Hunderassen benötigen Welpenfutter mit einem besonders hohen Calcium- und Phosphoranteil. Ausserdem stärken Vitamine und Proteine die Abwehrkräfte des Welpen. Das Spezialfutter für Welpen ist gut abgestimmt und eine leicht verträgliche Nährstoffquelle.

Einige Grundregeln zum Füttern

Zu Hause wie auf der Reise sollte man einige Grundregeln beim Füttern der Welpen beachten. Zuerst sollte man dasselbe Welpenfutter verwenden wie der Züchter. Wer die Futtermarke wechselt, sollte zunächst das alte und das neue Futter mischen. So wird die Umstellung erleichtert. Die Futtermenge sollte man auf Lebensalter und Gewicht des Hundes abstimmen. Feste Futterzeiten unterstützen Biorhythmus und Verdauung. Snacks sollte man nur selten verfüttern. Die Umstellung auf normales Hundefutter hängt von Alter und Grösse des Hundes ab. Während grössere Hunderassen schon ab dem vierten Lebensmonat gewöhnliches Hundefutter vertragen, sollte man bei kleineren Hunderassen bis zum zwölften Monat warten. Mittelgrosse Hunderassen können gewöhnliches Futter ab der Zahnung im sechsten Monat bekommen.

 

Titelbild: Dora Zett – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Mit Hundewelpen verreisen – so fühlt sich der junge Vierbeiner in den Ferien wohl

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.