Morgen Kinder wird’s was geben: Deutschlands besondere Weihnachtsmärkte

19.10.2017 |  Von  |  Deutschland, Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Morgen Kinder wird’s was geben: Deutschlands besondere Weihnachtsmärkte
Jetzt bewerten!

Ein Weihnachtsmarkt nur für Hunde, Elchgulasch und Schweden-Feuer oder Gaukler und Spielleute aus dem Mittelalter: So aussergewöhnlich können Weihnachtsmärkte in Deutschland sein.

B&B HOTELS hat sich auf die Suche nach besonderen Adventsmärkten gemacht und präsentiert hier zusammen mit reiseziele.ch einige der interessantesten Märkte:

Maritimes Weihnachten in Köln


Maritimes Weihnachten in Köln (Bild: © www.hafen-weihnachtsmarkt.de)

Maritimes Weihnachten in Köln (Bild: © www.hafen-weihnachtsmarkt.de)


Vom 24. November bis 23. Dezember 2017 findet direkt am Rheinufer der Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt statt. „Mit der Mischung aus Shanty und klassischen Weihnachtsliedern, den jonglierenden Rheinpiraten und jeder Menge Seemannsgarn ist das mein Lieblings-Markt“, schwärmt Martin Paulo, Hotelmanager der B&B Hotels Köln-Messe und Köln-Frechen.

Der Markt verwöhnt mit Fischspezialitäten sowie Kulinarik aus aller Welt. Auf dem 15 Meter langen DreiMaster-Schiff „Trudel“ oder in der Leuchtturm-Spelunke servieren „Seemänner“ stilecht heissen Glühwein und Feuerzangenbowle. Auf der Suche nach passenden Weihnachtgeschenken bietet der Hafen-Markt eine breite Auswahl an Kunsthandwerk sowie exotischen und aussergewöhnlichen Waren.

Skandinavien in Berlin


Skandinavien in Berlin (Bild: © Ketering GmbH)

Skandinavien in Berlin (Bild: © Ketering GmbH)


Der Lucia Weihnachtsmarkt, der vom 27. November bis 23. Dezember 2017 in der Kulturbrauerei in Berlin stattfindet, steht ganz im Zeichen der nordischen Länder und der Heiligen Lucia.

Die Lichtbringerin steht für Hoffnung, Zuversicht, und Träume — die Atmosphäre des Weihnachtsmarktes spiegelt dies wider: Heimelige Beleuchtung, flackernde Schwedenfeuer und das Kunstobjekt „Open-Air-Mantel-Heizung“ lädt durchgefrorene Besucher dazu ein, sich an vorgeheizten Mänteln aufzuwärmen.

„Einer unserer Lieblingsmärkte in Berlin“, schwärmen die Manager des B&B Hotels Berlin-Tiergarten Franziska Weh und Ivar Kappelmann. „Skandinavische Weihnachtslieder und typische Spezialitäten wie schwedischer Glögg oder isländische Süssigkeiten machen den Markt zu etwas Besonderem.“

Weihnachtlicher Mittelaltermarkt in Esslingen


Weihnachtlicher Mittelaltermarkt in Esslingen (Bild: © Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH)

Weihnachtlicher Mittelaltermarkt in Esslingen (Bild: © Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH)


Verwinkelte Gassen und Fachwerkhäuser bilden die perfekte Kulisse für den Esslinger Mittelalter- und Weihnachtsmarkt. Feuerschlucker, Spielleute, Geschichtenerzähler und Gaukler verwandeln die Stadt vom 28. November bis zum 22. Dezember 2017 in eine mittelalterliche Kulisse zum Anfassen.

Die Luft riecht nach leckerem Brot, Würzwein und Gebratenem. Glasbläser, Besenbinder und Zundermacher lassen alte Handwerkskunst wieder aufleben und mutige Besucher baden im Zuber, schiessen mit dem Bogen oder tanzen zur Musik. „Highlight ist immer der grosse Fackelzug zur Wintersonnenwende vom Markplatz zur Burg, wo er mit einem grossen Freudentanz endet“, erzählen Uta und Gerald Bock, Manager des B&B Hotels Stuttgart-City.

Warten auf Weihnachten in Gengenbach


Warten auf Weihnachten in Gengenbach (Bild: © Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach)

Warten auf Weihnachten in Gengenbach (Bild: © Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach)


In der baden-württembergischen Adventsstadt steht der grösste Hausadventskalender der Welt — vom 30. November bis 23. Dezember 2017 verwandelt sich die Fassade des Rathauses in eine Schatztruhe der Phantasie. Täglich wird ein Türchen bei einem feierlichen Ritual mit Spiel und Musik geöffnet: Warm hinterleuchtete Fenster zeigen Kunstwerke von Andy Warhol.

Nina Seethaler und Daniel Brusch, Manager des B&B Hotels in Offenburg, schwärmen: „Der historische Weihnachtsmarkt ist hier in der Gegend ein absolutes Muss. Der Duft nach süssem Honig, Zimt, aromatischem Glühwein und leckeren Flammkuchen, der durch die romantische Altstadt zieht, verzaubert jedes Jahr die Besucher aufs Neue.“

 

Quelle: w&p Wilde & Partner Public Relations
Artikelbilder: © AMzPhoto – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Morgen Kinder wird’s was geben: Deutschlands besondere Weihnachtsmärkte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.