MS Magellan – auf den Spuren berühmter Entdecker

15.07.2016 |  Von  |  Alle Länder, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
MS Magellan – auf den Spuren berühmter Entdecker
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wer wünscht sich nicht, einmal im Leben die Weltmeere zu umrunden und dabei ferne Länder zu besuchen – ganz wie die Entdecker früherer Jahrhunderte. Der Reiseveranstalter Thomas Cook macht diesen Traum jetzt möglich. Ab sofort bietet er eine 121-tägige Weltreisekreuzfahrt mit der MS Magellan an.

Die Weltumrundung findet vom 6. Januar bis 6. Mai 2017 statt. Passagiere können sich auf ein facettenreiches Hochseeabenteuer mit Stopps auf fünf Kontinenten und der Überquerung von drei Ozeanen freuen. An Bord erwartet die Passagiere luxuriöser Komfort und hervorragender Service.

Von Amsterdam durch den Panamakanal in die Südsee

Nach dem Start in Amsterdam führt die Kreuzfahrt zu den grün-blauen Kraterseen der Azoren und überquert anschliessend den Atlantik in Richtung Karibik. Weisse Sandstrände, türkisblaues Wasser und karibische Lebenslust versprechen Stopps auf den Inseln Barbados, Curaçao und Aruba. Die Durchquerung des Panamakanals ist ähnlich aufregend wie die Felsenspringer der mexikanischen Küstenstadt Acapulco.


Die grün-blauen Kraterseen der Azoren (Bild: © ARoxoPT - shutterstock.com)

Die grün-blauen Kraterseen der Azoren (Bild: © ARoxoPT – shutterstock.com)


Auf den Spuren des Seefahrers James Cook steuert das Schiff im Anschluss die Südsee mit den Sehnsuchtszielen Tahiti und Bora Bora an. In den neuseeländischen Metropolen Auckland und Wellington erwarten die Passagiere modernes Stadtleben gepaart mit polynesischer Maori-Kultur. Von Sydney mit seinem berühmten Opernhaus und der Harbour Bridge führt die Route im Anschluss entlang der australischen Ostküste weiter Richtung Norden.

Australien, Indonesien und am Indischen Ozean

Highlight ist eine Stippvisite auf Hamilton Island, in idealer Lage am Rande der farbenfrohen Korallenriffe am Great Barrier Reef und ganz in der Nähe des bekannten Fotomotivs Whitehaven Beach mit seinem schneeweissen Sand und azurblauen Wasser. Begegnungen mit der ursprünglichen australischen Kultur hält ein Aufenthalt in Darwin bereit, bevor es weiter auf die indonesische Dracheninsel Komodo geht. Zu den bekanntesten Bewohnern der Insel zählen die Komodowarane, die mit einer Länge von bis zu drei Metern die grössten Echsen der Welt sind.


Highlight ist eine Stippvisite auf Hamilton Island (Bild: © Connie Steegs - shutterstock.com)

Highlight ist eine Stippvisite auf Hamilton Island (Bild: © Connie Steegs – shutterstock.com)


Im Anschluss überzeugt Bali mit jahrhundertealten Tempelanlagen, sattgrünen Reisterrassen und indonesischer Herzlichkeit. Über die Orang-Utan-Insel Borneo steuert das Schiff die Philippinen an und macht danach in der Megacity Hongkong fest: Die Stadt begeistert mit ihrer atemberaubenden Skyline sowie ihrer faszinierenden Mischung aus Ost und West.


Bali mit jahrhundertealten Tempelanlagen (Bild: © Zephyr_p - shutterstock.com)

Bali mit jahrhundertealten Tempelanlagen (Bild: © Zephyr_p – shutterstock.com)


Die südostasiatische Perle Vietnam empfängt die Passagiere mit der Halong-Bucht, die Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist, dem kolonialen Charme der Stadt Saigon sowie den schwimmenden Märkten im Mekong-Delta. Shoppingfans kommen bei einem Aufenthalt im Stadtstaat Singapur auf ihre Kosten, bevor es entlang der malaiischen Westküste weiter ins exotische Thailand und farbenfrohe Südindien geht.

Arabische Halbinsel, Ägypten und das Heilige Land

Auf Sri Lanka ist ein Ausflug zu den Elefantenbabys von Pinnawela eingeplant und auf den Malediven werden erneut paradiesische Inselträume wahr. Weiter geht es an Bord der MS Magellan in den Orient: Im Sultanat Oman auf der arabischen Halbinsel betören Weihrauchdüfte auf den Souks von Salalah die Sinne.


Auf Sri Lanka ist ein Ausflug zu den Elefanten von Pinnawela eingeplant. (Bild: © Shanti Hesse - shutterstock.com)

Auf Sri Lanka ist ein Ausflug zu den Elefanten von Pinnawela eingeplant. (Bild: © Shanti Hesse – shutterstock.com)


Über das Rote Meer führt die grosse Fahrt weiter nach Ägypten und zum weltbekannten Luxor mit dem „Tal der Könige“. Nach der Passage des Suezkanals ist es vom israelischen Hafen Ashdod nicht weit in die heiligen Orte Jerusalem und Bethlehem. Zum Abschluss überqueren die Globetrotter das Mittelmeer und machen Station in Athen, Malta, Gibraltar und Lissabon, bis die Kreuzfahrt nach erlebnisreichen Monaten schliesslich wieder am Startpunkt Amsterdam endet.



Das komplett renovierte Komfortschiff MS Magellan bietet Platz für 1‘250 Passagiere und verfügt über drei Restaurants, sechs Bars, einen Nachtclub sowie ein Kasino. Erholungssuchende finden an Bord ein Wellnesscenter mit Spa, Sauna, Fitnessbereich und Beautysalon, jeweils drei Swimmingpools und Jacuzzis sowie eine grosszügige Sonnenterasse. Einen hohen Freizeitwert bieten zudem auch die schiffseigene Bibliothek, das Internetcafé sowie die Shoppingmeile.

 

Artikel von: Thomas Cook GmbH
Artikelbild: © DXR, Wikimedia, CC BY-SA 4.0

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

MS Magellan – auf den Spuren berühmter Entdecker

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.