Neue Postautoverbindung vom Entlebuch nach Glaubenberg–Langis

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neue Postautoverbindung vom Entlebuch nach Glaubenberg–Langis
Jetzt bewerten!

Ab dem 16. Juni 2018 verkehrt die Postauto-Linie 232 an den Wochenenden neu viermal von Entlebuch über den Glaubenbergpass bis nach Langis. Damit gibt es neu auch von Entlebucher Seite her eine öV-Erschliessung des Glaubenbergs.

Das neue Angebot ermöglicht attraktive Wanderungen und eine neue öV-Rundreise im Gebiet des Tarifverbunds Passepartout.

„Wir freuen uns, mit der neuen Verbindung einen langjährigen Wunsch von Kundinnen und Kunden, der Gemeinde Entlebuch und seitens Tourismus zu erfüllen“, sagt Romeo Degiacomi, Mediensprecher des Tarifverbunds Passepartout. Das Projekt der Verlängerung ist dank dem Engagement der Gemeinde Entlebuch zustande gekommen und ist vorerst auf drei Jahre ausgelegt. Die Linie 232 verkehrt vom 16. Juni bis 21. Oktober 2018 jeweils samstags und sonntags auf der Strecke Entlebuch–Glaubenberg-Passhöhe–Langis. Wochentags wird weiterhin die Strecke Entlebuch, Bahnhof–Gfellen bedient.

Neue öV-Rundreise am Wochenende Neu sind attraktive Rundreisen beispielsweise von Luzern via Entlebuch über den Glaubenberg-Pass nach Langis–Sarnen oder umgekehrt möglich. Da die Postauto-Linie 344 von Sarnen fast zeitgleich wie die Linie 232 im Langis eintrifft, wird ein nahtloses Umsteigen in beide Richtungen gewährleistet. „Die Rundreise zum Naherholungsgebiet Langis lädt mit unzähligen Feuerstellen und der geschützten Moorlandschaft zu herrlichen Wanderungen ein. Durch das Zusammenspiel der drei Transportunternehmen BLS, PostAuto und Zentralbahn bietet sich zudem ein spezielles Reiseerlebnis“, erklärt Degiacomi.

Von Sarnen auf den Glaubenberg Auch Reisende vom Sarneraatal profitieren vom neuen Angebot. Ab Sarnen erreicht man neu mit dem öffentlichen Verkehr die Glaubenberg-Passhöhe. Mit den drei neuen Haltestellen Glaubenberg-Passhöhe auf 1540 m ü.M, Rotbach und Gründli auf der Entlebucher Seite, gibt es mehr Möglichkeiten, die wunderschöne Naturlandschaft auf einer Wanderung, beispielsweise zum Fürstein oder dem Sewenseeli, zu erkunden.

 

Quelle: Tarifverbund Passepartout c/o Verkehrsverbund Luzern
Artikelbild: Tarifverbund Passepartout c/o Verkehrsverbund Luzern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Postautoverbindung vom Entlebuch nach Glaubenberg–Langis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.