Pokémons rächen sich an Basler Passanten

07.08.2016 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Pokémons rächen sich an Basler Passanten
4 (80%)
3 Bewertung(en)

Obwohl erst kurz auf dem Markt, hat sich das „Augmented-Reality“-Spiel Pokémon Go zu einem wahren Hype entwickelt. Schätzungen zufolge sind rund 10 Millionen User auf Monster-Jagd. Man mag dazu stehen, wie man will, an der Beliebtheit der virtuellen Monster-Jagd an realen Schauplätzen führt kein Weg vorbei. Das hat man auch bei Basel Tourismus erkannt und macht sich jetzt den Pokémon-Wahnsinn zunutze.

Dabei geht man sogar witzig-ironisch mit dem Jagdfieber um. Ein erst am Mittwoch gepostetes Video „Pokémon gone wild in Basel“ zeigt, wie sich die gejagten Monster an Basler Passanten rächen. Mit jedem Video-Klick steigt die Bekanntheit der Stadt – am Freitagnachmittag haben sich weltweit bereits 67 Millionen Menschen das Video auf Facebook angesehen.

Der eineinhalb Minuten lange Clip zeigt, wie sich die Monster – die es bei Pokémon Go zu fangen gilt – an Basler Passanten rächen. Stets im Hintergrund der Spiele-Aktion sind verschiedene Sehenswürdigkeiten Basels wie der Messeplatz, die Mittlere Brücke oder der Tinguely Brunnen zu sehen.


(© fadeoutTrashTV)


Den Wirbel um Pokémon Go setzt Basel Tourismus nicht nur mit dem viralen Werbeclip ein: Auf ihrer Homepage spricht die Marketing-Organisation Fans des Spiels direkt an. Unter dem Motto „Entdecken Sie Basel mit Pokémon Go“ gibt es Reisetipps für Anhänger der Anime-Monster sowie spezielle Angebote für Pokémon-Fans.

 

Artikel von: htr.ch
Arikelbild: © Leonid Andronov – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Pokémons rächen sich an Basler Passanten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche