Rapperswil-Jona SG: Stand Up Paddle sichtbehindernd im Auto verstaut

20.06.2019 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rapperswil-Jona SG: Stand Up Paddle sichtbehindernd im Auto verstaut
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch (19.06.2019), um 16:20 Uhr, ist an der Stampfstrasse das Auto einer 49-jährigen Frau angehalten worden.

Sie war unterwegs zu einem Badesee und hatte ihr Stand Up Paddle im Auto dabei.

Da dieses über sämtliche Sitze verstaut und bis hin zur Frontscheibe ragte, war die erforderliche Sicht während der Fahrt eingeschränkt. Die 49-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Rapperswil-Jona SG: Stand Up Paddle sichtbehindernd im Auto verstaut

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.