Russland authentisch erleben – von Karelien bis zum Weissen Meer

22.10.2018 |  Von  |  Europa, Kreuzfahrten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Russland authentisch erleben – von Karelien bis zum Weissen Meer
Jetzt bewerten!

Traditionelle Tänze, eindrückliche Landschaften, Konzerte mit Liedern der Karelier: Russland verzaubert Besucher seit jeher.

Die Reise von Moskau nach St. Petersburg mit dem Flussreise-Spezialisten Thurgau Travel umfasst grosse Gebiete der heutigen russischen Republik Karelien und führt bis zum Weissen Meer.

Im Nordosten Europas, zwischen Ostsee und Weissem Meer, liegt Karelien. Unzählige ruhige Seen mit bezaubernden Inseln, unendlich weite Wälder und historische Kulturschätze zeichnen den russischen Nordwesten aus. Das Weisse Meer im Norden des europäischen Teils von Russland besticht durch seine einzigartige Schönheit. Weite, von Menschen vorwiegend unberührte Landschaften dienen Robben zum Überwintern und unzähligen Vogelarten zum Brüten und Aufziehen ihrer Jungen.

MS Thurgau Karelia in neuem Glanz

Mit der MS Thurgau Karelia, die unter der Flagge von Thurgau Travel fährt, geniessen Reisende die Wasserwege Russlands. Dank der Zusammenarbeit mit der Familienfirma Gama aus Nishni Nowgorod, welche elf Schiffe betreibt, kann der Flusskreuzfahrtenpionier Thurgau Travel sein reichhaltiges Portfolio mit neuen und abwechslungsreichen Schiffsreisen erweitern. Das grosszügige Mittelklasse-Schiff MS Thurgau Karelia wurde 1961 in Wismar gebaut. Das sich zur Zeit in Renovation befindliche Schiff wird neu in 69 Kabinen Platz für 138 Gäste bieten. Die Superior-Kabinen und Junior-Suiten werden zudem mit Privatbalkon ausgestattet.



Über 11 Flüsse und 7 Seen zum Weissen Meer

Für Flussreisen-Fans ist die Kreuzfahrt über 11 Flüsse und 7 Seen durch Karelien bis zum Weissen Meer ein Muss. Während den abwechslungsreichen Ausflügen erleben die Passagiere Land und Leute hautnah und lernen so Sitten und traditionelle Bräuche kennen. Die Flussreisen mit der MS Thurgau Karelia führen von St. Petersburg über das Weisse Meer nach Moskau – und umgekehrt. Alle Reisen dauern 15 Tage und sind ab CHF 3‘190.00 (inklusive Flug und diversen Ausflügen) erhältlich.

Buchungen: Reiseangebote von Thurgau Travel können über die Gratis-Buchungstelefon-Nr. 0800 626 550 oder online gebucht werden.

www.thurgautravel.ch

Erlebnis der „Weissen Nächte“

Die „Weissen Nächte“ von Ende Mai bis Ende Juli sind in Karelien ein ganz besonderes Erlebnis. Während dieser Zeit, wenn die Nacht zum Tag wird, erlebt man die herrlichen Landschaften des rauen Nordens im fröhlichen Ausnahmezustand. Die Sonne geht nämlich nur kurz oder gar nicht unter. Ein magisches Licht lässt die Natur mystisch erscheinen. Die einzigartige Atmosphäre am Wasser und das Nord-Flair während der geführten Spaziergänge auf den Naturwegen Kareliens zeichnen diese Flussschifffahrt aus. Die Flussreise wird aber auch an anderen Daten durchgeführt.

Mögliche Reisedaten 2019:

Von Moskau nach St. Petersburg: 25.05. – 08.06.2019, 22.06. – 06.07.2019, 20.07. – 03.08.2019 und 17.08. – 31.08.2019. Oder umgekehrt von St. Petersburg nach Moskau: 08.06 – 22.06.2019 (Tauffahrt), 06.07 – 20.07.2019, 03.08 – 17.08.2019 und 31.08 – 14.09.2019.

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Artikelbilder: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Russland authentisch erleben – von Karelien bis zum Weissen Meer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.