Ferienwohnungen Tessin

Schweizer verreisen immer häufiger mit dem Fernbus

24.08.2017 |  Von  |  Europa, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schweizer verreisen immer häufiger mit dem Fernbus
Jetzt bewerten!

Die Schweizer fahren immer häufiger mit dem Fernbus in die Ferien. Im Vergleich zum Vorjahr nutzten diesen Sommer knapp 45% mehr Fahrgäste in der Schweiz den FlixBus um zu verreisen.

Berlin steht als beliebteste Reisedestination klar an der Spitze im Vergleich von Europas Reisemetropolen.

Fernbus als Alternative für die Ferienreise etabliert

„In weniger als fünf Jahren ist es uns gelungen, den Fernbus neben Bahn, Flugzeug und Pkw auch als Alternative für den Urlaub zu etablieren“, so FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein. „Wir verzeichnen knapp 45% mehr Fahrgäste in der Schweiz allein diesen Sommer. Die Öffnung der Märkte zahlt sich offensichtlich für Busreisende in Europa aus.“

Mit bequemer und preiswerter Mobilität bringt FlixBus Europa näher zusammen. Über 200.000 tägliche Verbindungen vernetzen Grossstädte und die Region. Mehr als 1.200 Ziele in 26 Ländern stehen Fahrgästen zur Auswahl.

Bei Fernbus-Reisenden aus der Schweiz sind es vornehmlich Ziele in Frankreich, die sich grosser Beliebtheit erfreuen – allen voran Paris. Aber auch um nach Lyon, Strassburg oder Annecy zu gelangen, entscheiden sich im Vergleich zum letzten Jahr deutlich mehr Schweizer für eine Reise mit FlixBus.

Die beliebtesten Reiseziele in der Schweiz und Europa

In der Schweiz sind es vor allem die beiden Städte Zürich und Genf, die bei Fahrgästen aus dem europäischen Ausland besonders beliebt sind. Dahinter folgt mit Basel die drittgrösste Stadt der Schweiz. Auf den Plätzen vier und fünf stehen Bern und Lausanne.*

Im europaweiten Vergleich lag in diesem Sommer Berlin klar an der Spitze, noch vor Metropolen wie Paris oder Mailand. Weitere europäische Städte in der Top 10 der beliebtesten Reiseziele der FlixBus-Fahrgäste sind Wien, Dresden, Prag und Amsterdam. Das ergab die interne Auswertung der Sommer-Fahrgastzahlen von Europas führendem Fernbusanbieter FlixBus.



FlixBus rechnet 2017 mit Passagierrekord

Die über 1.200 Fernbusziele in der Schweiz und Europa erfreuen sich grosser Beliebtheit und so erwartet FlixBus-Gründer und Geschäftsführer André Schwämmlein für das laufende Jahr einen neuen Passagierrekord: „Wir werden 2017 voraussichtlich Fahrgastzahlen in der Grössenordnung von 40 Millionen haben.“ Im vergangenen Jahr reisten bereits 30 Millionen Menschen mit FlixBus durch Europa.

*Datenquelle: FlixBus, unternehmensinterne Auswertung der Reisedaten

 

Quelle: FlixBus
Bildquelle: FlixBus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schweizer verreisen immer häufiger mit dem Fernbus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.