Slowenien ermöglicht vielfältige Outdoor-Aktivitäten in den Herbstwochen

23.10.2019 |  Von  |  Europa, News, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Slowenien ermöglicht vielfältige Outdoor-Aktivitäten in den Herbstwochen
Jetzt bewerten!

Slowenien ist ein Land mit aktiven Menschen. Auch für Touristen bieten sich in den Herbstwochen vielfältige Aktivitäten an. Wanderwege, Radstrecken und Freeride-Parks sind in Hülle und Fülle vorhanden. Auch Adrenalinjunkies kommen nicht zu kurz.

 Slowenen verbringen so viel Zeit im Freien, weil das Land so vielfältig ist. Es bietet allerlei Möglichkeiten, sich in der Natur die Zeit zu vertreiben. Die beliebtesten Hobbies der Slowenen sind Wandern, Radfahren und Laufen sowie Skifahren und Langlaufen im Winter.

Zu Fuss und auf dem Velo

Gipfelpanoramen, grüne Wälder, idyllische Weinberge und malerische Ebenen, das alles findet sich in Slowenien auf über 10’000 Kilometern markierter, gepflegter Wanderwege. Eine ideale Art, mit dem Wandern zu beginnen, sind die Fernwege. Sie führen in Slowenien von den Alpengipfeln zum Meer oder von den Ebenen der Prekmurje zum geheimnisvollen Karst. Die meisten durchqueren dabei mehrere Länder. Unterwegs lohnt sich ein Halt in einer der Berghütten, um die freundliche, entspannte Atmosphäre zu geniessen.

Zudem ist Slowenien dank seines abwechslungsreichen Geländes für Radfahrer und Mountainbiker attraktiv. In den 14 Velo-Destinationen eignen sich die gut unterhaltenen Fahrwege ideal für Touren mit der Familie, während sich anspruchsvolle Fahrer auf wilderen Langstrecken austoben können. Für Mountain-Biker stehen tolle Freeride-Parks zur Verfügung. Zudem vermieten immer mehr slowenische Städte moderne E-Bikes.


© Jurij Pivka

© Jurij Pivka


© Bogdan Zelnik

© Bogdan Zelnik


© Photo I

© Photo I


© Photo l

© Photo l


Auf dem Wasser und in der Luft

Wasserratten bietet Slowenien 48 offiziell registrierte, natürliche Badegewässer. Erfrischen kann man sich aber auch in den städtischen Schwimmbädern. Für noch mehr Vielfalt sorgen die zahlreichen Attraktionen in den Aquaparks der slowenischen Bäder. Ausserdem ist auch in Slowenien das Stand Up Paddling sehr beliebt und weit verbreitet.

Aktive Naturfreunde werden an Flussfahrten im Kajak oder Kanu sowie am River Rafting, Canyoning und Hydrospeed in den wilden slowenischen Gewässern ihre Freude haben. Abenteuerlustige Adrenalin-Junkies können auf speziellen Touren auf Ziplines über tiefe Schluchten, Täler und Flüsse sausen. Auch mit Gleit- oder Fallschirmen lässt sich Slowenien aus der Vogelperspektive bestaunen. Wer es weniger extrem mag, testet sein Können in den Abenteuerparks des Landes oder stellt sich den slowenischen Kletterwände und Klettersteige.


© Photo l

© Photo l


Weitere Informationen: www.slovenia.info

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Titelbild: © Photo l

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Slowenien ermöglicht vielfältige Outdoor-Aktivitäten in den Herbstwochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.