SWISS eröffnet neue First Class Lounge am Flughafen Zürich

02.03.2018 |  Von  |  Flug, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
SWISS eröffnet neue First Class Lounge am Flughafen Zürich
Jetzt bewerten!

Am 5. März wird die neue SWISS First Lounge A am Flughafen Zürich ihre Türen öffnen.

Die 650 Quadratmeter grosse Lounge verfügt unter anderem über ein Check-in, eine eigene Sicherheitskontrolle, ein à-la-Carte-Restaurant sowie eine Barista-Bar mit einer grossen Auswahl von Schweizer Grappa- und Obstbrandsorten. Im Sommer wird SWISS zudem einen exklusiven Fahrservice für in Zürich ankommende First Class Kunden einführen.

Swiss International Air Lines (SWISS) bietet ihren First Class Gästen sowie HON Circle Members der Lufthansa Group ab dem 5. März eine exklusive neue First Lounge im Terminal A am Flughafen Zürich an. In der Lounge, die über eine Rolltreppe erreichbar ist, können Gäste einfach und bequem an einem Welcome Desk einchecken, ihr Gepäck abgeben und danach eine eigene Sicherheitskontrolle durchlaufen. Gästen, die im Winter in die Wärme reisen und ihre Mäntel abgeben möchten, steht ein kostenloses, abschliessbares Schranksystem zur Verfügung.



Umfangreiches Angebot zum Entspannen oder Arbeiten

Die 650 Quadratmeter grosse Lounge ist im Stil der SWISS First Lounge im Dock E gestaltet und bietet Lounge-Suiten, einen Lounge Club mit einladenden Ledersofas, eine Businesszone sowie ein Meetingraum mit Sicht auf das Vorfeld. Zudem verfügt die Lounge über einen Ruheraum mit zwei Relaxliegen und eine Smoker’s Lounge mit einem Aussenbereich. In der Smoker’s Lounge kommen SWISS Gäste in den Genuss verschiedener Whisky-Sorten. Ein helles, geöltes Eichenparkett, Jura-Kalkwände und edle Möbel von Schweizer Designern wie Vitra oder de Sede sorgen für eine exklusive Atmosphäre in der Lounge.

Kulinarische Vielfalt einschliesslich grosser Barista-Bar mit Schweizer Produkten

Das Herzstück der Lounge bildet eine grosse Barista-Bar, an der die Gäste unterschiedliche Kaffeespezialitäten probieren und aus dem über 100 Schweizer Grappa- und Obstbrandsorten umfassenden Angebot wählen können. Kulinarisch verwöhnen lassen können sich die Gäste unter anderem im À-la-carte-Restaurant oder beim Front Cooking. Die Gäste entscheiden jeweils selber, ob sie sich bedienen lassen oder ihre Speisen oder Getränke selber holen möchten.

Die First Lounge A bietet sich vor allem für Gäste an, die die Zeit vor ihrem Kurzstreckenflug entspannt geniessen möchten. Gäste mit einem Langstreckenflug werden von der Lounge A direkt mit einem Limousinen-Service in die First Class Lounge im Langstreckendock E gefahren. Die neue First Lounge A steht allen Gästen der SWISS First Class sowie HON Circle Members der Lufthansa Group zur Verfügung. Sie ist täglich von 05:30-22:30Uhr geöffnet.



Exklusiver Fahrservice für ankommende SWISS First Kunden in Zürich

Im Sommer wird SWISS einen neuen, exklusiven Fahrservice für First Class Kunden anbieten, die mit Langstreckenflügen am Dock E, Dock B oder auf einem offenen Standplatz ankommen. Die Gäste werden direkt an der Flugzeugtür abgeholt und mit einem Fahrservice zur Pass- und allfälligen Sicherheitskontrolle zum Terminal A oder B gefahren.

 

Quelle: Swiss International Air Lines
Artikelbilder: Swiss International Air Lines

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

SWISS eröffnet neue First Class Lounge am Flughafen Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.