SWISS: Erster modernisierter A340 mit neuer Innenausstattung abgehoben

08.03.2019 |  Von  |  Flug, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
SWISS: Erster modernisierter A340 mit neuer Innenausstattung abgehoben
Jetzt bewerten!

Der erste A340 von SWISS mit neuer Innenausstattung ist am 7. März vom Flughafen Zürich gestartet. Das Flugzeug mit der Immatrikulation HB-JMH ist um 13.25 Uhr nach Tokio abgeflogen.

Es ist das erste von fünf Flugzeugen dieses Typs, die aktuell einer umfassenden Modernisierung unterzogen werden. Die Flugzeuge werden sukzessive, d.h. eines nach dem anderen umgebaut. Der Plan sieht vor, dass bis Sommer 2019 alle Flugzeuge umgebaut sind.

Der Umbau umfasst die Entwicklung und den Einbau eines neuen First, Business und Economy Class Sitzes, den Einbau eines neuen Bordunterhaltungssystems inkl. Internet an Bord, den Einbau neuer Bordküchen sowie eine umfassende Modernisierung der gesamten Kabine inklusive eines neuen Beleuchtungskonzeptes. Zudem bringt der Umbau weitere Verbesserungen für die Fluggäste mit sich, so dass der Komfort-Standard auf der A340 demjenigen der Boeing 777 entspricht.




Neben Tokio gehören auch die Ziele Boston, Johannesburg, Shanghai und Tel Aviv zum Destinationsportfolio des A340 von SWISS. SWISS betreibt auf der Langstrecke fünf Airbus A340, 14 Airbus A330 sowie 10 Boeing 777-300ER. Das Langstreckennetz von SWISS umfasst 24 Destinationen.

 

Quelle: SWISS
Bildquelle: SWISS

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

SWISS: Erster modernisierter A340 mit neuer Innenausstattung abgehoben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.