SWISS serviert im Winter kulinarische Köstlichkeiten aus St. Moritz

04.12.2019 |  Von  |  Flug, News, Schweiz

Ab sofort bietet SWISS ihren Gästen auf Langstreckenflügen ab der Schweiz die Möglichkeit, Menüs vom exklusiven el paradiso Mountain Club und Spezialitäten des Restaurants Lej da Staz im Herzen des Engadins zu geniessen.

Das Angebot ist in der Business und First Class für drei Monate verfügbar.

Im Rahmen des preisgekrönten kulinarischen Konzepts SWISS Taste of Switzerland ist der Kanton Graubünden vom 4. Dezember 2019 bis Anfang März 2020 Gast an Bord bei Swiss International Air Lines (SWISS).

In den Wintermonaten verwöhnt Frank Schuster, Küchenchef des Restaurant Lej da Staz und el paradiso Mountain Club bei St. Moritz, die Gäste der Business und First Class. Zusammen mit seinem Küchenteam zaubert Frank Schuster saisonale Gerichte und Klassiker von rustikal bis exklusiv, gepaart mit süssen Versuchungen aus der hauseigenen Patisserie.

„Meat love“-Hackbraten in der SWISS First

Passend zur Winterzeit kommen SWISS Gäste der First Class in den Genuss von unterschiedlichen saisonalen, aber auch ausgefallenen Spezialitäten des el paradiso Mountain Club. Der legendäre und exklusive el paradiso Mountain Club liegt auf 2181 Meter über Meer oberhalb von St. Moritz und wird von den Gastgebern Anja und Hans Jörg Zingg geführt. Als Vorspeise hat der Küchenchef Frank Schuster unter anderem eine Poke Bowl mit Gerste und Lachsforelle an einem Feigensenf-Dressing kreiert. Zum Hauptgang wird die Spezialität des Hauses, der legendäre „Meat love“-Hackbraten an Morchelsauce, an Bord serviert. Die mindestens so berühmte „el paradiso“-Crèmeschnitte in Kleinformat zum Dessert rundet das Menü ab.




Geschmortes Rindfleisch in Rotweinsauce in der SWISS Business

In der Business Class werden die Gäste mit Köstlichkeiten aus dem Restaurant Lej da Staz verwöhnt. Das Restaurant liegt nahe St. Moritz am idyllischen Stazersee und wird ebenfalls von Anja und Hans Jörg Zingg geführt. Die Vorspeisenauswahl umfasst unter anderem einen geräucherten Saibling mit Gerstensalat. Zur Hauptspeise gibt es beispielsweise ein geschmortes Rindfleisch in Rotweinsauce mit Bergkäse-Polenta. Den Abschluss bietet ein winterliches Marroni-Mascarpone-Mousse auf einer weissen Schokolade-Birnen-Schnitte.



Regionale Käse- und Weinempfehlungen

Um den Fluggästen die kulinarische Vielfalt des Kantons Graubünden noch näher zu bringen, werden die Menüs von lokalen Käse- und Weinempfehlungen begleitet. Das Käseangebot in der First und Business Class umfasst unter anderem einen Ftaner Bio Bergkäse oder einen Engadin Forte. In der First Class werden als Weisswein ein Chardonnay 2018 vom Weingut Davaz und als Rotwein der Trocla Nera Pinot Noir 2017 vom Weingut Obrecht angeboten. Auf der Weinkarte der Business Class bietet SWISS unter anderem den Rotwein Pinot Noir Spätlese Barrique 2018 vom Weingut Von Salis in Malans oder den Weisswein Riesling-Silvaner 2018 vom Weingut Hermann an.

Im Rahmen des Gastronomiekonzepts SWISS Taste of Switzerland interpretiert jeweils alle drei Monate ein Schweizer Spitzenkoch aus einer anderen Region die kulinarische Vielfalt der Schweiz. Im Frühjahr 2020 wird der Kanton Zug an Bord präsent sein.

 

Quelle: Swiss
Bildquelle: Swiss

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

SWISS serviert im Winter kulinarische Köstlichkeiten aus St. Moritz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.