Teneriffa – Ferienoase und Traumparadies für Surfer im Atlantik

07.06.2018 |  Von  |  Atlantik, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Teneriffa – Ferienoase und Traumparadies für Surfer im Atlantik
Jetzt bewerten!

Teneriffa ist die grösste der Kanarischen Inseln und aufgrund des milden Klimas ganzjährig ein lohnendes Reiseziel. Was aber zeichnet Teneriffa als Urlaubsziel aus? Natürlich finden Sie hier erstklassige Hotels und traumhafte Strände, doch auch den El Teide Nationalpark sollten Sie sich auf Teneriffa nicht entgehen lassen.

Der Teide ist mit 3.718 Metern die höchste Erhebung Spaniens. Wenn Sie nicht so gut zu Fuss sind, können Sie diesen mit der Seilbahn erreichen. Oben angekommen, erwarten Sie eine surreale Vulkanlandschaft und einige seltene Pflanzen, die Sie sofort in ihren Bann ziehen werden.

Doch auch für Surfen auf Teneriffa gibt es tolle Möglichkeiten. Lesen Sie, warum vor allem Wassersportler auf der Kanareninsel voll auf ihre Kosten kommen.

Perfekte Surfbedingungen dank Lage am Atlantik

Da die Insel Teneriffa vom Atlantik umgeben ist, weht eigentlich immer ein laues Lüftchen. Dies hat den Vorteil, dass Sie auch in der Hauptsaison nicht so schnell ins Schwitzen geraten. Auf der anderen Seite freut dies alle Surfer, denn sie finden an den Stränden Teneriffas ideale Bedingungen für diesen Wassersport. Stehen Sie das erste Mal auf einem Surfbrett, sollten Sie sich für die Strände im Süden der Insel wie den Playa Cristianos oder den Playa del Duque entscheiden.

Im Süden von Teneriffa sind die Wellen nicht ganz so stark ausgeprägt wie im Norden. Grund dafür ist der mächtige Berg Teide, der den Nordostpassat einfach nicht vorbei lässt und so im Süden beinahe für Windstille sorgt. Sind Sie hingegen schon Profi, finden Sie im Norden Teneriffas mit den Stränden es Playa de Martianez und Playa de el Socorro fantastische Surfspots.


Tolle Surfbedinungen auf Teneriffa (Bild: underworld - shutterstock.com)

Tolle Surfbedinungen auf Teneriffa (Bild: underworld – shutterstock.com)


Surfen auf Teneriffa: Daran sollten Sie denken!

Planen Sie einen Surfurlaub auf Teneriffa, denken Sie daran, dass Sie nicht am Mittelmeer sind. Der Atlantik ist generell immer ein wenig kälter, so dass Sie unbedingt einen Neoprenanzug in Ihrem Reisegepäck verstauen sollten. Je nach Jahreszeit schwanken die Wassertemperaturen zwischen 17 und 25 Grad Celsius. Auch kann es sein, dass sich auf dem Meeresboden Felsriffe befinden; ein wenig Vorsicht sollten Sie auf Teneriffa also walten lassen.

Wenn Sie diesen Sport erst erlernen möchten, finden Sie auf der Insel eine gute Auswahl an Surfschulen. Definitiv die beste ist jene in Puerto de la Cruz, denn diese mobile Surfschule fährt mit Ihnen jeweils zu den besten Wellen der Insel. Bei Weitem ist das Angebot an Surfschulen aber nicht so reichhaltig wie etwa auf der Nachbarinsel Fuerteventura. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich die beliebtesten Surfspots nicht mit so vielen anderen Surfschülern teilen müssen. Positiv auch: Surfschulen auf Teneriffa sind vergleichsweise günstig. Für einen Unterrichtstag zahlen Sie etwa 40 Euro; möchten Sie nur die Surfausrüstung ausleihen, liegen Sie bei 20 Euro.



Fazit

Teneriffa ist die abwechslungsreichste der Kanarischen Inseln, die Ihnen nicht nur atemberaubende Landschaften, unvergleichliche Strände, malerische Städte sowie tolle Wasserparks bietet. Auch die Freizeitaktivitäten auf der Insel sind schier unerschöpflich. Beeindruckende Surfspots und die passenden klimatischen Bedingungen machen Teneriffa zu einem Traumziel für alle Surfbegeisterten.

Bestseller Nr. 1
Bestway HYDRO-FORCE iSUP Oceana 305x84x12 cm, aufblasbares Stand Up Paddle Allround-Board
  • Artikelnummer: 65303
  • Größe aufgeblasen: 305 x 84 x12 cm
  • Maximale Personenanzahl: Ein Erwachsener
  • Maximale Belastbarkeit: 110 kg
  • Drop Stitch-Material bietet extreme Härte und Haltbarkeit
Bestseller Nr. 2
COSTWAY Surfbrett Surfboard Stand Up 6' Funboard Shortboard Wellenreiter 182x 50x 8cm Farbwahl (Gelb)
  • 【Hochwertig】Aus XPE+PE+PP hergestellt, reißfest, eine lange Lebensdauer haben
  • 【Schönes Aussehen】Cooles Muster, wirklich ein Blickfang
  • 【Finnen und Leine】Inkl. 3 Finnen und Leine, fertig zum Surfen gehen
  • 【Feines Design】Round Tail für problemlosen Schwenk; Dicke beträgt 8 cm; Mit Antirutschpad ausgestattet für mehr Stabilität
  • 【Praktisch】Rund um Design, ultimative Stabilität im kleinen oder großen Wellen, geeignet für sowohl Anfänger als auch Profis

 

Titelbild: Nanisimova – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Teneriffa – Ferienoase und Traumparadies für Surfer im Atlantik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.