Thorsten Dirks in den Vorstand der Deutschen Lufthansa AG berufen

08.12.2016 |  Von  |  Deutschland, Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Thorsten Dirks in den Vorstand der Deutschen Lufthansa AG berufen
Jetzt bewerten!

In seiner Sitzung am 7. Dezember 2016 hat der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG in Frankfurt Thorsten Dirks in den Vorstand berufen. Thorsten Dirks folgt auf Karl Ulrich Garnadt, der mit Ablauf seines Vertrages zum 30. April 2017 aus Altersgründen aus dem Vorstand ausscheidet, und übernimmt zum 1. Mai 2017 das Ressort Eurowings und Aviation Services.

Der Vorstandsvertrag von Thorsten Dirks hat eine Laufzeit von zunächst drei Jahren. Er wird seine neue Aufgabe in Köln, dem Sitz der Unternehmenszentrale der Eurowings, wahrnehmen.

Der ausgewiesene Digitalexperte soll den Airline Verbund der Eurowings Gruppe in einer Phase des starken Wachstums mit neuen Impulsen weiterentwickeln. Neben der Sicherstellung der operativen Stabilität im Zuge des Wachstums sind dabei die Integrations- und Migrationsprozesse der Eurowings Flugbetriebe von großer strategischer Bedeutung.

Zudem sollen neue Angebote und digitalisierte Services das Reiseerlebnis mit Eurowings für die Fluggäste noch attraktiver machen. Darüber hinaus wird die Weiterentwicklung der Aviation Services zu den Kernaufgaben von Thorsten Dirks gehören. Die Bereiche Eurowings und Aviation Services sollen ihren Anteil am Gesamtumsatz des Konzerns bis zum Jahr 2020 deutlich steigern.

Wolfgang Mayrhuber, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Lufthansa AG sagt: „Mit Thorsten Dirks gewinnen wir eine sehr erfolgreiche und international anerkannte unternehmerische Persönlichkeit mit breiten und für uns hoch relevanten Erfahrungen. Für die Herausforderungen, die bei Eurowings vor uns liegen, ist er mit seiner ausgewiesenen Kompetenz, seiner Führungsstärke und Kundenorientierung eine hervorragende Besetzung.“

Thorsten Dirks begann seine berufliche Laufbahn als Diplom Ingenieur der Elektrotechnik bei der Luftwaffe. Seine weitere Karriere führte ihn in unterschiedlichste Funktionen im technologisch und strukturell hochdynamischen und sehr preissensiblen Sektor der Telekommunikation. Als Chief Operating Officer (COO) baute er von 2003 an den Mobilfunkanbieter E-Plus auf und führte das Unternehmen seit 2007 als Vorsitzender der Geschäftsführung.

Nach der Transformation von E-Plus in den Telefonica Konzern übernahm Dirks im Jahr 2014 die Position des CEO der Telefonica Deutschland AG. In dieser Funktion war er für die Marke O2 verantwortlich und führte das börsennotierte Unternehmen mit 10.000 Mitarbeitern und rund acht Milliarden Euro Umsatz zum Erfolg. Als Präsident des Branchenverbandes Bitkom engagiert er sich seit 2015 für die Belange der digitalen Wirtschaft.

Carsten Spohr, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG sagt: „Thorsten Dirks hat bewiesen, dass er wirtschaftlichen Erfolg mit eiserner Kostendisziplin erreicht. Er hat zudem gezeigt, dass er gleichzeitig mit großer Innovationskraft den Kundenfokus schärfen und neue Partnerschaften entwickeln kann. Wir freuen uns auf ihn als Kollegen im Vorstand und neuen CEO der Eurowings Group.“

Karl Ulrich Garnadt wird zum 30. April 2017 aus Altersgründen aus dem Vorstand ausscheiden. „Ich habe viele Jahre mit Karl Ulrich Garnadt direkt zusammengearbeitet und schätze ihn menschlich und fachlich sehr“, sagt Wolfgang Mayrhuber. „Sein großes Wissen und seine Erfahrung aus über dreißig Jahren erfolgreicher Arbeit in unterschiedlichsten Funktionen und Bereichen der Lufthansa machen ihn zu einem der profiliertesten Experten der Airline Branche. Ich freue mich, dass Karl Ulrich Garnadt zugesagt hat, seinen Nachfolger im Übergang beratend zu unterstützen.“

 

Quelle: Deutsche Lufthansa AG
Artikelbild: © Deutsche Lufthansa AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Thorsten Dirks in den Vorstand der Deutschen Lufthansa AG berufen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche