Thurgau Travel: Indien erleben – auf eine neue, authentische Art

18.07.2019 |  Von  |  Kreuzfahrten, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Thurgau Travel: Indien erleben – auf eine neue, authentische Art
Jetzt bewerten!

Farben, Düfte und Landschaften: Indien verzaubert mit einer unglaublichen Vielfalt. Lebensader des Landes ist der heilige Fluss Ganges. Er bietet die ideale Möglichkeit, das Land per Schiff zu erkunden.

Zusammen mit lokalen Partnern baut der Schweizer Flussfahrtenpionier Thurgau Travel sein Angebot in Indien weiter aus und lässt deshalb ein Luxusschiff anfertigen, das von Kalkutta bis zur „Heiligen Stadt“ Varanasi unterwegs sein wird. Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

Indien ist nicht nur Heimat der Bollywoodfilme, sondern auch als Feriendestination beliebt. Die Gründe sind zahlreich: Indien bietet vom Achttausender bis zum Meeresstrand eine Vielfalt an Landschaften, lebendige Metropolen wie Kalkutta oder Delhi sowie eine faszinierende Kultur mit zahlreichen archäologischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Thurgau Travel hat dieses Potenzial früh erkannt und schon 2011 ein Schiff vor Ort in Betrieb genommen. Im nächsten Jahr kommt nun ein neues Luxusschiff dazu, dessen Route auf dem Ganges von Kalkutta bis Varanasi die Gäste faszinieren dürfte. Viele Ortschaften, die auf dieser Reise passiert werden, haben ihre Ursprünglichkeit behalten. Die Dörfer sind authentisch und die Gäste erleben „das wahre“ Indien.

Thurgau Travel erschliesst auf dem Ganges unbekannte Gebiete

Der Ganges fliesst von den Gipfeln des Himalayas über rund 2600 Kilometer bis zum Indischen Ozean. Er ernährt Millionen von Menschen, beeinflusst Klima und Vegetation und ist für Hindus heilig. Ein Bad im Fluss verspricht Absolution und Reinigung von allen Sünden.

Thurgau Travel baut zusammen mit den indischen Partnern ein neues Flusskreuzfahrtenschiff, das bisher noch unbekannte Dörfer passieren wird. Ab September 2020 können die Gäste diese neue Reise antreten. Von der Millionenmetropole Kalkutta aus geht es während 21 Tagen bis hinauf nach Varanasi. „Der Fluss ermöglicht es, mit der neuen Route einen touristisch noch kaum erschlossenen Teil des Landes zu erkunden“, erklärt Firmengründer Hans Kaufmann. Die Philosophie von Thurgau Travel ist klar: „Wir wollen zusammen mit unserem indischen Partner vor Ort den Tourismus fördern. Das heisst, dass wir auf eine unverfälschte Art das Leben in indischen Dörfern zeigen. Und es bedeutet auch, dass wir lokale Betriebe unterstützen – etwa beim Einkauf der Lebensmittel“, so Hans Kaufmann weiter.


Varanasi, indische Stadt am Ganges

Varanasi, indische Stadt am Ganges


Umweltfreundliche Reise „Go Green“

Das ökologische Engagement ist Thurgau Travel ein grosses Anliegen. Mit der RV Thurgau Ganga Vilas macht das Unternehmen einen wichtigen Schritt in Sachen Nachhaltigkeit. Das Schiff wird mit Wasseraufbereitungsanlagen zur Entsalzung, Sterilisation und Süsswassererzeugung aus dem Fluss ausgestattet. Zudem werden hochwirksame Öl-Wasser-Trennmaschinen eingebaut um die Verschmutzung der Flüsse zu vermeiden. Auch die Abwasser- und Abfallentsorgung läuft der Umwelt zu liebe auf höchstem Niveau ab.

Luxusschiff im modernen indischen Stil

Die RV Thurgau Ganga Vilas (zurzeit im Bau) wird im modernen indischen Stil gebaut und mit regionalen Harthölzern, wertvollen Möbeln und landestypischen Bildern ausgestattet sein. Das Schiff überzeugt durch eine einzigartige, elegante Einrichtung. Die geringe Anzahl von maximal 36 Gästen trägt zu einer ausserordentlich familiären Atmosphäre bei. An Bord erwartet die Gäste der Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels. Nach der Rückkehr von einem Ausflug lassen sich die vorüberziehenden Landschaften oder spektakulären Sonnenuntergänge von Liegestühlen auf dem teilweise überdachten Oberdeck beobachten. Spa und Fitnesscenter laden zum Entspannen ein, während die klimatisierte Lounge mit Bar zu einem gemütlichen Schlummertrunk lockt.

Die Reise auf einen Blick

Die 21-tägige Schiffsreise ab Kalkutta, Kalna, Matiari, Murshidabad, Jangipur, Samtaghat, Bateshwarsthan, Sultanganj, Munger, Simaria, Patna, Doringanj, Buxar, Ghazipur, bis Varanasi (oder umgekehrte Richtung) kostet ab CHF 7290.- pro Person in der Doppelbelegung (inkl. Flug in der Economy-Klasse, ab Zürich mit Zwischenstopp in Dubai). Das Verlängerungsprogramm (2 Nächte, Agra und Delhi) kostet CHF 490.- (pro Person im Doppelzimmer). Das Zusatzprogramm kann als Vor- wie auch Nachprogramm individuell gebucht werden.

Buchungen: www.thurgautravel.ch oder über die Gratis-Nr. 0800 626 550 gebucht werden.

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Bildquelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Thurgau Travel: Indien erleben – auf eine neue, authentische Art

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.