Tirol zu Fuss erleben – ob in Etappen, in 24 Stunden oder durch purpurne Berghänge

03.05.2018 |  Von  |  Europa, News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tirol zu Fuss erleben – ob in Etappen, in 24 Stunden oder durch purpurne Berghänge
Jetzt bewerten!

Eine Wanderung durch die Tiroler Bergwelt zählt zu den eindrucksvollsten Naturerlebnissen, das man in Bergschuhen erleben kann.

Man verbringt den Tag in luftiger Höhe, geniesst auf gemütlichen Hütten frische Kuhmilch und Kaiserschmarren.

Bergabenteuer in Etappen

Die kleinen Mehrtagestouren im Alpbachtal sind sehr beliebt. Klein deshalb, weil man eben nicht wochenlang, sondern nur drei bis vier Tage unterwegs ist. Ideal für Weitwander-Einsteiger und all jene, die nicht so viel Zeit haben. Für den Sommer 2018 wurde eine neue Strecke aufgelegt: die dreitägige Alpbachtaler Almentour.

Die neue Tour führt an rund einem Dutzend urigen und wunderschön gelegenen Almen vorbei, auf den Reither Kogel und das Wiedersbergerhorn und um den Gratlspitz herum. Die Alpbachtaler Almentour gibt es als praktisches Urlaubspackage ab 169,- Euro pro Person.

Almrosenfest in luftiger Höhe

Wenn die Almrosen die Berghänge in Farbe tauchen, wird man im Alpbachtal Seenland Zeuge einer besonderen Farbenpracht. Jedes Jahr von Mitte Juni bis Mitte Juli erwachen die Almrosen aus ihrem Winterschlaf und tauchen die Berge in Purpur. Ihre Blüte kündigt den Sommer an und das wird beim Almrosenfest am 30.6. gefeiert.

Eine geführte Wanderung zu den schönsten Almrosenplätzen, Musik, Tanz und kulinarische Köstlichkeiten läuten den Bergsommer ein. 2 Übernachtungen mit Frühstück, geführte Wanderung rund um das Wiedersbergerhorn uvm. gibt es ab Euro 84,- pro Person

24-Stundenwanderung durchs Rofangebirge

Für einen Tag und eine Nacht begeben sich Abenteurer am 14 und 15. Juli auf eine aussergewöhnliche Expedition. Gemeinsam wandert man rund um die Uhr durch das herrliche Wandergebiet im Rofangebirge. Start und Ziel ist Kramsach. Bei der „kitzalp24 – Das Original“ geht es ohne Schlaf auf 50 Kilometern und 3000 Höhenmetern direkt ab ins Wandererlebnis.

Aber man muss kein bedingungsloser Bergfex sein um auf dieser Tour mithalten zu können. Es geht gemütlich und ohne Hektik zu. Erfahrene Bergführer stehen zur Seite und an den vielen Labestationen wird ausreichend Energie getankt. Das Starterpaket gibt es um Euro 69,-. Die Wanderpauschale mit 2 Übernachtungen inkl. Teilnahmegebühr gibt es ab Euro 149,-. Anmeldung auf: [www.kitzalp24.at] (http://www.kitzalp24.at/)

Almrosenfest im Alpbachtal

Wenn die Almrosen die Berghänge in Farbe tauchen, wird man im Alpbachtal Seenland Zeuge einer besonderen Farbenpracht. Jedes Jahr von Mitte Juni bis Mitte Juli erwachen die Almrosen aus ihrem Winterschlaf und tauchen die Berge in Purpur. Ihre Blüte kündigt den Sommer an und das wird beim Almrosenfest am 30. Juni gefeiert.

Eine geführte Wanderung zu den schönsten Almrosenplätzen, Musik, Tanz und kulinarische Köstlichkeiten läuten den Bergsommer ein. 2 Übernachtungen mit Frühstück, geführte Wanderung rund um das Wiedersbergerhorn uvm. gibt es ab Euro 84,- pro Person

Datum: 30.6.2018
Ort: 6236 Alpbach
Url: alpbachtal.at

 

Quelle: ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus
Artikelbild: © Alpbachtal Seenland Tourismus / ots

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Tirol zu Fuss erleben – ob in Etappen, in 24 Stunden oder durch purpurne Berghänge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.