Touristenumfrage: Sächsische Schweiz ist beliebtester Nationalpark im Osten Deutschlands

Urlauber aus der ganzen Welt haben bei einer Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus die Top 100 Reiseziele in Deutschland gewählt. Der Nationalpark Sächsische Schweiz zählt zu den Favoriten.

Zum bereits elften Mal führte die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) eine Online-Umfrage unter ausländischen Touristen zu den beliebtesten Reise- und Ausflugszielen in der Bundesrepublik durch. Mehr als 15 000 Deutschlandreisende beteiligten sich. Die Sächsische Schweiz erreichte in der Kategorie „Nationalparks“ Platz 3. Unter allen sieben Nationalparks im Osten Deutschlands ist das die beste Platzierung. Für den Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) ein Grund zur Freude – und nach dem Waldbrand ein Hoffnungsschimmer für die bevorstehende Herbstsaison.

„So eine Auszeichnung tut besonders in Tagen wie diesen gut“, sagt Tino Richter, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz. „Allen, die unsere Urlaubsdestination so weit nach vorn gewählt haben, danken wir sehr dafür. Und sie sollen wissen: Die wildromantische Felsenwelt der Sächsischen Schweiz hat an ihrer Attraktivität nichts eingebüsst. Der grösste Teil des Nationalparks ist zum Glück zu keiner Zeit von den Waldbränden betroffen gewesen.“

Der TVSSW hofft mit dieser positiven Nachricht, kurzentschlossene Gäste für die Herbstsaison gewinnen zu können. Der Waldbrand, der vor etwa vier Wochen ausbrach, ist inzwischen vollständig gelöscht. Die beliebtesten Ausflugsziele in der Region, wie die Basteibrücke, die Festung Königstein und die Tafelberge sind ohne Einschränkungen zu erreichen. Auch Wandern ist problemlos möglich. Lediglich die Wege, die direkt durch das vom Brand betroffene nur 1,5 Quadratkilometer umfassende Gebiet in der Hinteren Sächsischen Schweiz führen, werden noch bis zum Ende der Nachsorgearbeiten umgeleitet.

Die Umfrage der DZT fand zwischen Dezember 2021 und Juni 2022 statt. Unter die Top 100 wurden von den Reisenden neben Nationalparks auch berühmte Bauwerke, Städte und Sehenswürdigkeiten sowie Freizeit- und Tierparks, Museen, Burgen und Schlösser gewählt. Platz eins in der Kategorie „Nationalparks“ belegte der Schwarzwald, gefolgt vom Nationalpark Berchtesgaden. Im Gesamtranking „Top 100“ belegte die Sächsische Schweiz Platz 30. Das gesamte Ergebnis ist unter www.germany.travel/top100 zu finden.

 

Quelle: Tourismusverband Sächsische Schweiz
Titelbild: © TVSSW, Rico Richter

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Touristenumfrage: Sächsische Schweiz ist beliebtester Nationalpark im Osten Deutschlands

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});