Twerenbold: Strategische Beteiligung an Online-Reiseveranstalter viamonda

02.07.2019 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Twerenbold: Strategische Beteiligung an Online-Reiseveranstalter viamonda
Jetzt bewerten!

Die Twerenbold Reisen Gruppe will die Chancen der Digitalisierung im Markt für flexible Rundreisen nutzen und unterstreicht dies mit einer strategischen Beteiligung am digitalen Reiseanbieter viamonda.

Das Familienunternehmen Twerenbold, welches 2020 sein 125-Jahre-Jubiläum feiert und in der Nische der Gruppenreisen als innovativer Spitzenreiter in der Schweiz gilt, will die Chancen der digitalen Transformation nutzen.

„Wir wollen unsere Angebote weiter flexibilisieren und individualisieren“, erklärt VR-Präsident Karim Twerenbold. Im Zuge ihrer Digitalisierungsstrategie beteiligt sich die Gruppe am digitalen Reiseanbieter viamonda. Sie holt sich damit weiteres Know-how für die digitale Transformation ins Boot und bekräftigt damit ihre innovative Tradition. „Wir sehen in dieser Partnerschaft die optimale Ergänzung. Die Zielgruppen ähneln sich in der Art der Reisegestaltung und ergänzen sich in der Form der Reisebuchung, was uns hilft neue Zielgruppen zu erschliessen. Wir bringen unsererseits jahrzehntelange Erfahrung bei begleiteten Gruppenreisen mit und haben unsere Produktepalette laufend ausgebaut. Viamonda seinerseits setzt modernste Technologie für die individuelle Planung und Buchung von Reisen und den Online-Vertrieb ein. Wir orten zudem im Einkauf, in der Produktentwicklung und bei den Vermarktungsaktivitäten für beide Seiten grosses Synergiepotenzial“, verdeutlicht Twerenbold die Win-Win-Situation.

Viamonda – innovativer Digitalreiseveranstalter

Viamonda ist der Experte für die Online-Planung und Online-Buchung von individuellen Rundreisen ab zwei Personen. Auf der eigenen Online-Plattform des Veranstalters planen und buchen Reisende einfach und bequem ihre Reisekombinationen und Rundreisen mit tagesaktuellen Flügen. Modernste Online-Technologie macht diesen flexiblen und direkten Buchungsprozess in nur wenigen Klicks möglich. Individuelle Kundenwünsche werden mit massgeschneiderten Angeboten bedient. Viamonda nutzt dafür auch die Software des Schweizer Technologieunternehmens Nezasa. «Die strategische Kooperation mit Twerenbold ist für unser noch junges Unternehmen ein Meilenstein. Wir bauen damit unsere Stellung in Zentraleuropa weiter aus und sehen darin grosse Wachstumschancen», erklärt Gründer und Geschäftsführer von viamonda, Michael Tenzer.

Erste konkrete Umsetzung

Das erste Projekt der strategischen Partnerschaft setzte Vögele Reisen bereits um. Der Rundreise-Spezialist, der zur Twerenbold Gruppe gehört, erweiterte das grösste Schweizer Angebot an Flugerlebnisreisen. Somit stehen 190 zusätzliche Rundreisen und 4000 Kombinationsmöglichkeiten online zur Verfügung. „Dank der strategischen Partnerschaft können wir einen Online-Reiseplaner aufschalten, mit dem wir Rundreisen neu definieren. Es sind individuell zusammenstellbare Privatreisen online planbar und buchbar – exklusiv für zwei Personen oder bis zu 12-köpfige Gruppen“, fasst Pascal Wieser, Geschäftsführer von Vögele Reisen, die erste Umsetzung der strategischen Partnerschaft zwischen Twerenbold und viamonda zusammen.

 

Quelle: Twerenbold Reisen Gruppe
Artikelbild: Symbolbild © ImageFlow – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Twerenbold: Strategische Beteiligung an Online-Reiseveranstalter viamonda

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.