Veysonnaz VS: 22-jähriger Tourist bei Sturz von einem Gebäude schwer verletzt

04.02.2020 |  Von  |  News

Am 3. Februar 2020 gegen 07:15 Uhr, fanden Drittpersonen in Veysonnaz eine schwerverletzte Person vor einem Wohngebäude liegend vor und alarmierten daraufhin die Rettungskräfte.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Verletzte mit einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital von Sitten geflogen. Er befindet sich in kritischem Zustand.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass er vom Gebäude aus mehrere Meter tief gefallen ist. Die genauen Umstände, die zum Sturz führten, werden durch die Staatsanwaltschaft untersucht.

Beim Verletzten handelt es sich um einen 22-jährigen Touristen aus Belgien.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Gemeindepolizei Nendaz – Kantonale Walliser Rettungsorganisation – Ambulanzdienst – Air-Glaciers/ Maison FXB du Sauvetage

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Veysonnaz VS: 22-jähriger Tourist bei Sturz von einem Gebäude schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.