Welche Camping Gadgets helfen wirklich?

11.12.2019 |  Von  |  Allgemein, Trips
feature post image for Welche Camping Gadgets helfen wirklich?

Es gibt unendlich viele Camping Gadgets auf dem Markt. Einige Utensilien sind nützlich, andere eher fragwürdig. Es gibt eine große Auswahl an Produkten und oft ist es gar nicht so einfach, das passende Gadget zu finden. Welche Camping Gadgets das „Abenteuer Camperleben“ wirklich erleichtern, wird der folgende Beitrag zusammenfassen.

Camping, das bedeutet vor allem draussen zu sein und die Natur unmittelbar zu erleben. Den direkten Kontakt zu seiner Umwelt zu spüren ist ein einzigartiges Erlebnis. Mit einigen Camping Gadgets wird dieses Erlebnis zu einem wahren Vergnügen und einer echten Erholung für die Seele. Ob im Zelt oder im Campingmobil, in der Wildnis oder auf dem Campingplatz, einige Camping Gadgets sind für einen Campingtrip unverzichtbar.

Wie man sich bettet, so liegt man

Ein erholsamer Schlaf ist besonders im Urlaub und bei einem Campingausflug wichtig. Um sich zu erholen, oder fit für die am nächsten Morgen anstehende Wanderung zu sein, muss für eine gute Ausrüstung rund um das Thema Schlafen gesorgt werden. Ein guter Schlafsack ist demnach unverzichtbar. Je nachdem wohin der Campingausflug gehen soll, sollte die Temperaturspanne des Schlafsackes laut Hersteller beachtet werden. Muss man den Schlafsack zudem auf dem Rücken tragen und verstauen, ist das Gewicht ein weiteres Auswahlkriterium.

Auch eine leichte, kompakte und trotzdem komfortable Isomatte ist, besonders beim Zelten empfehlenswert. Wichtig ist, dass die Isomatte Feuchtigkeit nicht aufnimmt und somit der Isolationseffekt erhalten bleibt. Es gibt zahlreiche Modelle, die einen angenehmen Liegekomfort bieten und trotzdem ultraleicht zu verstauen und zu transportieren sind.

Für einen Zeltausflug ist natürlich auch das richtige Zelt vonnöten. Es gibt für jeden Bedarf die richtige Variante. Vom Einmann- bis Familienzelt sind die Auswahlmöglichkeiten zahlreich. Der Zeltaufbau ist meistens auch nicht mehr so kompliziert wie früher. Wurfzelte, die sich ganz von selbst aufbauen und innovative Stecksysteme erleichtern, den Aufbau. Man muss heutzutage kein studierter Ingenieur mehr sein, um ein Zelt in wenigen Minuten aufgebaut zu haben. Die raffinierten Systeme ermöglichen sogar einen raschen Aufbau bei schlechtem Wetter oder im Dunkeln.

Nie ohne Strom mit einer Power Bank

Trotz des naturnahen Erlebnisses beim Campen dürfen oft das Handy oder die Digitalkamera für schöne Urlaubsbilder, nicht fehlen. Für den Strom zum Laden der Geräte bieten sich handliche, portable Powerbanks als nützliche Camping Gadgets an. Oftmals halten sie mehrere Tage durch, ohne wieder aufgeladen werden zu müssen. Für längere Trips oder Aufenthalte in der Natur gibt es auch Powerbanks, die mit Sonnenenergie mittels kleiner Solarzellen aufgeladen werden können.


Solarbetriebene Power Bank

Solarbetriebene Power Banks sollten ein Muss auf jedem längeren Campingausflug sein. (Bild: Vitali Nesterchuk – shutterstock.com)


Ein Handtuch für alle Fälle

Ein schnell trocknendes Handtuch gehört zu den Standard Camping Gadgets. Die meisten Modelle trocknen nicht nur super schnell, sie lassen sich auch noch super praktisch auf eine winzige Größe zusammenfalten und verstauen. Es gibt schnell trocknende Campinghandtücher aus verschiedensten Materialien, wie Bambus- oder Mikrofaser, in allen Größen und Farben.

Das richtige Campinggeschirr

Auch das richtige Campinggeschirr zählt zu den wichtigen Camping Gadgets. Es stehen verschiedenen Materialien, Farben und Formen zur Verfügung. Ein qualitativ hochwertiges Campinggeschirr hat eine lange Lebensdauer und ist besonders widerstandsfähig. Ob Emaille oder Edelstahl, Bambus oder Maisstärke, der Umwelt zuliebe, sollte das Material nachhaltig und wiederverwendbar sein. Muss man sein Campinggeschirr täglich tragen, sollte es zudem leicht und kompakt sein. Multitoolvarianten bieten hier oft pfiffige Lösungen. Wer ein bisschen mehr Spielraum bei dem Gewicht hat, kann auf robuste und feuerfeste Kochutensilien zurückgreifen.

Das Überlebensmesser- ein „Must have“ für jeden Camper

Besonders elementar für einen gelungenen Campingtrip und eines der wichtiges Camping Gadgets, ist ein scharfes und funktionales Messer. Ein Überlebensmesser kann in vielen Situationen eingesetzt werden. Ob Äste und kleine Baumstämme gefällt oder zurechtgeschnitten werden müssen, oder widerspenstige Schnüre gekappt werden sollen, ein scharfes Messer erleichtert vieles beim Camping. Auch beim Kochen und Essen, besonders von gegrilltem Fleisch, ist ein scharfes Messer ein nützliches Werkzeug. Besonders wichtig ist, dass das Messer gut in der Hand liegt und die Klinge sicher geführt werden kann.

Das richtige Licht für eine gute Sicht

Beim Camping verzichtet man, in der Regel, auf einige Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel auf fließend Wasser und Strom. Um, besonders im Dunkeln noch den Durchblick zu haben, ist die richtige Beleuchtung notwendig. Für Reisende im Campingmobil kann eine Aussensolarlampe für die nötige Erleuchtung sorgen. Für Zeltbegeisterte ist eine verstellbare Kopflampe oftmals die bessere Lösung. Je nach Verwendungszweck muss individuell entschieden werden, welches der Camping Gadgets die richtige Variante ist.


Mädchen und Junge spielen in einem Zelt

Licht im Zelt lässt Klein und Gross auch in den Abendstunden eine spassige Zeit erleben. (Bild: Ivan Kovbasniuk – shutterstock.com)


Campen mit Lagerfeuerromantik

Zu einem Camping Trip gehört auch ein echtes Lagerfeuer. Es gibt nichts Schöneres und Beruhigenderes, als unter dem Sternenhimmel zu sitzen und in die Flammen zu schauen. Um das Feuer, oder gegebenenfalls auch den Campinggrill, entfachen zu können, ist ein Sturmfeuerzeug oder ein Feuerstein zu empfehlen. Ersteres ist zuverlässig bei stürmischen Wetterlagen und sehr robust und handlich. Ein Feuerstein kann dagegen auch noch verwendet werden, wenn er nass geworden ist. Hierfür sollte beachtet werden, dass immer auch ein bisschen Zundermaterial mitgeführt werden sollte, um das Entfachen zu vereinfachen.

 

Titelbild: Syda Productions – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Welche Camping Gadgets helfen wirklich?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.